Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fit für den Einsatz am Bungsberg
Lokales Ostholstein Fit für den Einsatz am Bungsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 02.10.2017
Neugierige schauten sich nach der Übergabe das Fahrzeug an. Quelle: Foto: Lothert
Mönchneversdorf

Viele Feuerwehrleute aus der Gemeinde und Bürger verfolgten die Übergabe. Ein besonderer Dank ging von Plötner an die Feuerwehr Hobstin. „Eigentlich sollten die Hobstiner ein neues Fahrzeug erhalten. Im Feuerwehrausschuss der Gemeinde sah man aber die Notwendigkeit, ein modernes LF10 für die Mönchneversdorfer Wehr mit ihrem wesentlich größeren Einsatzgebiet anzuschaffen.“ Die Hobstiner stimmten zu und übernehmen das bisherige Fahrzeug der Mönchneversdorfer.

Tim Hamann dankte Bürgermeister und Gemeindevertretern für das neue Fahrzeug, mit dem die Sicherheit der Bürger wesentlich erhöht werde. Vierradantrieb, Dachmonitor (versenktes Löschrohr auf dem Dach), Lichtkissensatz, eine zusätzliche Tragkraftspritze und andere Details sollen das Fahrzeug zu einem idealen Gefährt für den Bungsberg und die Wälder machen.

gl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 2000 Besucher feierten am Sonntag in Petersdorf auf Fehmarn einen ganzen Tag lang das zentrale Landeserntedankfest für Schleswig-Holstein, das mit einem Gottesdienst in der festlich mit Erntegaben geschmückten St.-Johannis-Kirche begann.

02.10.2017

Auf Fehmarn wurde Sonntag die zweite deutsch-dänische Kunststaffel gestartet. Mit Blick auf den Fehmarnbelt stellen die Künstler Barbara Daiber (Niedersachsen) und Jesper Art Hyllemose (Lolland) aus. Erst am Tag vor der Vernissage haben sie sich persönlich kennengelernt.

02.10.2017

Der zweitägige Adventsmarkt an der Stadtkirche Heiligenhafen ist abgesagt. Dies teilte Jan Rohde mit. Es fehle dieses Jahr an ausreichend Teilnehmern und auch an Buden. Geplant sei jedoch ein Neustart im kommenden Jahr. Und: Es gibt drei andere Weihnachtsmärkte in der Stadt.

02.10.2017