Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Folklore-Festival im Zeichen der Kinder
Lokales Ostholstein Folklore-Festival im Zeichen der Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 02.08.2016
Folklore-Festival ganz anders: „Käpt’n Kümmel“ sorgte beim gestrigen Kinder- und Jugendtag für viele Lacher bei seinem jungen Publikum. Quelle: Rosenkötter

Hunderte Kinder waren gestern Nachmittag auf dem Neustädter Marktplatz unterwegs. Während sich viele Eltern auf die Sitzplätze der Tribüne zurückzogen, knipsten die Mädchen und Jungen Selfies, bastelten dazu passende Bilderrahmen, fertigten Sandbilder und verfolgten das Showprogramm auf der großen Bühne. Anlass war der Kinder- und Jugendtag des Folklore- Festivals.

Hauptorganisatorin Barbara Dahlke- Neils vom Jugendcafé erläuterte, dass sich zahlreiche Jugendliche ehrenamtlich beteiligen und sich um die Betreuung und Unterhaltung der jungen Besucher kümmern.

Unterstützt wurde die Veranstaltung auch durch Mittel aus des Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

Begeistert verfolgt wurden die Auftritte von „Käpt’n Kümmel“ und Musiker „Grünschnabel“. Beide verstehen es, junge Gäste in ihren Bann zu ziehen. Ebenfalls stark nachgefragt waren die Schminkstände.

Zudem wurden Tiere aus Luftballons verteilt.

Auch die Maskottchen „Möwe Meier“ von der Kinderanimation Pelzerhaken und „Käpt’n Eu“ (Landesgartenschau) waren unterwegs und ließen sich immer wieder geduldig knipsen. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Natascha Bier gibt Kindern und Jugendlichen auf Fehmarn Theaterunterricht – Die neue Spielzeit ab September ist gesichert – Aber es werden Sponsoren gesucht.

02.08.2016

CISMAR» Jan Kollwitz, Bäderstraße 23: tgl. 11.00-18.00 n. V. ☎ 04366/614 Japan.

02.08.2016

Die Promenade zwischen Pelzerhaken und Rettin wurde jüngst aufwendig erneuert. Als einen der letzten Schritte installierte der Tourismus-Service Neustadt nun den Infopfad.

02.08.2016
Anzeige