Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fortbestehen der Bäderbahn fraglich
Lokales Ostholstein Fortbestehen der Bäderbahn fraglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 30.09.2017
Der Bahnhof in Timmendorfer Strand. Quelle: Neelsen
Timmendorfer Strand

Die Verwaltungschefin informierte im Niendorfer Haus des Kurgastes darüber, dass sie in einem Gespräch mit Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) deutlich gemacht habe, dass die Gemeinde bei der Schienenanbindung zur festen Fehmarnbeltquerung „ein erhebliches Interesse am Erhalt der Bäderbahn im Nahverkehr hat“. Der FDP-Politiker habe ihr gesagt, dass das Prüfungsverfahren laufe und er erste Gespräche mit der Bahn geführt habe. Das Ergebnis wird noch in diesem Herbst erwartet. Es bestünden aber erhebliche Zweifel an der Wirtschaftlichkeit der Strecke.

In einem „vorläufigen Fazit“ bewertete Kara die Saison auch angesichts zahlreicher Veranstaltungen, die für ein großes Medienecho gesorgt hätten, als positiv.

Einmütigkeit prägte die Abstimmungen über den Nachtragshaushalt 2017 sowie über die Jahresabschlüsse von TSNT-GmbH und Kurbetrieb. Die Resolution zum Klima-Bündnis wurde zurück in den Ausschuss verwiesen.

 jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!