Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fragen an die Kandidaten in der Kreisbibliothek
Lokales Ostholstein Fragen an die Kandidaten in der Kreisbibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 10.09.2013

Wachstum, Wirtschaft, Friede — zu diesen Themen werden am morgigen Donnerstag ab 20 Uhr in der Kreisbibliothek in Eutin Kandidatinnen und Kandidaten befragt, die bei der Bundestagswahl am 22. September im Wahlkreis Ostholstein/Stormarn-Nord antreten. Mit dabei sind Ingo Gädechens (CDU), Bettina Hagedorn (SPD), Marlies Fritzen (Bündnis 90/Grüne) sowie Dr. Bernd Buchholz (FDP). Mit in der Runde sitzen zudem Cornelia Möhring (Die Linke) aus dem Wahlkreis Pinneberg und Peter Matthiesen (Piraten) aus dem Wahlkreis Plön/Neumünster, die ihre verhinderten Kollegen aus dem Ostholsteiner Wahlkreis vertreten.

Veranstalter des politischen Themenabends sind der Friedenskreis Eutin und die Kreisbibliothek Eutin. „Der Abend wird sich in erster Linie mit den Herausforderungen befassen, die die Zukunft in Deutschland und weltweit beherrschen werden. Das sind die ökonomischen, ökologischen und friedenspolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts“, heißt es in der Ankündigung.

Die Gäste sollen unter anderem nach ihrer Auffassung zur Einführung ethischer Grundsätze im Handelsrecht, in Produktion, Dienstleistung und Geldverkehr und zum Einfluss der Lobby auf die Gesetze befragt werden. Des Weiteren werden Steuerflucht von Großkonzernen, ein Verbot von Waffenexporten und Waffenproduktion und ein atomwaffenfreies Europa thematisiert. „Den Veranstaltern ist sehr daran gelegen, dass auch die Zuhörer angemessen zu Wort kommen“, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grundschüler absolvieren einen Erlebnistag.

10.09.2013

Kinder und Jugendliche dürfen ausdrücklich ran an die Wahlurne — sogar neun Tage vor der „echten“ Bundestagwahl. Denn auf Fehmarn findet am Freitag, 13. September, eine „U-18- Wahl“ statt.

10.09.2013

Erste Ausstellung von Elke Möller an ihrem Arbeitsplatz in der Kreisbibliothek.

10.09.2013
Anzeige