Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 63-Jährige vor Hotel angeschossen
Lokales Ostholstein 63-Jährige vor Hotel angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 27.07.2018
Eine Passantin wurde vor dem Hotel angeschossen. Das Schild, das der Täter in Hotelnähe getroffen hatte, wurde vom Bauhof entsorgt. Quelle: ben
Eutin

Es ist etwa 11.15 Uhr, als die Ostholsteinerin laut Polizei auf dem Segenhörn unterwegs ist. In Höhe der Nummer 4 wird sie durch einen Schuss verletzt und alarmiert über den Notruf die Polizei. Zwei Streifenwagenbesatzungen aus Eutin und Malente treffen neben Rettungskräften binnen kürzester Zeit bei der Verletzten ein. Zeugen berichten, dass sie zuvor bereits mehrere Schüsse wahrgenommen hätten.

„Zum Motiv des Schützen können wir nichts sagen. Dierk Dürbrook

Polizeisprecher

Im Bereich des Tatorts entdecken die Beamten ein Hinweisschild des Ostholsteinischen Reitervereins, auf das mehrfach geschossen wurde. Die Ermittler stellen sieben Einschüsse fest. Die feststeckende Munition wird sichergestellt. Eine Schussanalyse ergibt dann den entscheidenden Hinweis auf das Gebäude, aus dem die Schüsse abgefeuert wurden. Bei einem der befragten Mieter entdecken die Ermittler das gesuchte Luftgewehr samt Munition. Die Beweismittel werden beschlagnahmt.

Die Tat ereignete sich bereits am Sonnabend vor zwei Wochen. Laut Polizei hat der 29-Jährige in der anschließenden Vernehmung auf dem Eutiner Revier ein umfassendes Geständnis abgelegt. Zum Motiv des Schützen, einem Deutschen, kann die Polizeidirektion in Lübeck keine Angaben machen. Vermutlich habe der Mann einfach mal ballern wollen, heißt es aus Ermittlerkreisen. Neben einem Verstoß gegen das Waffengesetz bestehe mit der Fahrlässigen Körperverletzung nun auch ein strafrechtlicher Vorwurf.

jhw

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!