Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Freibeuter Mukke“ im Inselwesten
Lokales Ostholstein „Freibeuter Mukke“ im Inselwesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 16.08.2017
Anzeige
Petersdorf a. F

Beim Rapsblütenfest in Petersdorf sorgten sie zuletzt im Mai für einen stimmungsvollen Auftritt. Jetzt kommt die „Freibeuter Mukke“ aus Lübeck erneut in den Inselwesten. Ihr Konzert beginnt am Freitag, 18. August, um 19.30 Uhr am Petersdorfer Dorfteich.

Veranstalter ist der Fremdenverkehrsverein Westfehmarn. Für das leibliche Wohl sorgt die IG Petersdorf. Bei Regenwetter findet es zeitgleich in der Scheune von Christian Haltermann (Hauptstraße 32) statt.

Die „Freibeuter Mukke“ sind eine Fanfaren- und Xylophone- Gugge aus der Hansestadt Lübeck und damit die nördlichste im Guggemusikverband. Als Freibeuter kostümiert, musizieren sie als musikalische Botschafter Lübecks ganzjährig auf vielen Veranstaltungen. Die Musik ist laut, rockig, fetzig, manchmal auch wild und ein wenig chaotisch. „Wir spielen nicht nach Noten und haben unseren Verein zur marschmusikfreien Zone erklärt“, betonen die Musiker. Ihre Instrumente reichen von Fanfaren, Mellophonen, Schlagzeugwagen, Bassdrums, Templeblocks und Glockenspielen bis hin zu Xylophonen.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geplantes Projekt für zehn zusätzliche Betreuungsplätze gescheitert – Stadt sucht nun dringend eine andere Lösung.

16.08.2017

Musik und Kunsthandwerk bei der 30. Auflage am Wochenende im Oldenburger Wallmuseum.

16.08.2017

Die traditionelle „Fehmarn Rund Regatta“ startet am Sonnabend, 19. August, in Heiligenhafen.

16.08.2017
Anzeige