Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Freie Bahn für Kite- und Surfkurse
Lokales Ostholstein Freie Bahn für Kite- und Surfkurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.05.2018
Anzeige
Fehmarn

„Ziel muss es sein, die Kinder von hier auf das Wasser zu bekommen und sie auch dort zusammen mit ihren Freunden zu halten“, erläuterten Bastian Wiepcke und Michael Nitsch ihren Vorschlag. Daher sollten Kite- und Surfkurse kostenneutral angeboten werden.

Und so sieht es aus: Ein Kite-Kursus, der sich über zwei Tage á vier Stunden erstreckt und regulär 229 Euro kostet, soll für 136 Euro angeboten werden. Voraussetzungen sind die Mitgliedschaft im Verein Wassersport Fehmarn, wobei der Mitgliedsbeitrag im ersten Jahr vom Verein getragen wird, und ein Mindestalter von zwölf Jahren. „Besonders für das Kiten ist räumliches Sehen eine unabdingbare Voraussetzung. Wenn Kinder alleine im Straßenverkehr zurecht kommen, sind sie in der Regel auch gut gewappnet für das Kiten“, weiß der 1. Vorsitzende Philip Schinnagel aus eigener Erfahrung. Er ergänzt: „Die Kiteschulen behalten sich jedoch vor, in Einzelfällen individuell zu entscheiden.“

Interessierte Kinder und Jugendliche aus Fehmarn und Umgebung können sich bei Wassersport Fehmarn (ps@wassersportfehmarn.de) anmelden. Sie erhalten nach der Registrierung einen Gutschein, den sie bei einer der teilnehmenden Kite- und Surfschulen einlösen können.

Sie gewähren außerdem nach dem Kursus und in Kombination mit dem erworbenen Kite- oder Surf-Schein zehn Prozent Rabatt auf Leihmaterial.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Saisonverkehr auf der Insel nimmt spürbar zu. Auch auf den 16 Campingplätzen: Auf der Frühjahrsversammlung der Campingwirte überraschte der Vorstand mit dem Vorstoß, „Mitfahrbänke“ einzurichten, um den Pkw-Verkehr einzudämmen. Er stießen aber auf Widerspruch.

29.05.2018

Neben der Chronik Schönwaldes und Bildbänden aus der Region bietet der Museums-Shop des Dorf- und Schulmuseums nun auch das Buch „Mein Leben nach der Vertreibung“ an. Es ist im Selbstverlag des Autors Heinrich Manthey erschienen und wird im Museum für 20 Euro angeboten.

29.05.2018

Die Stadt Neustadt kann die geplante Erneuerung der Reiferstraße und der Grabenstraße in Angriff nehmen. Die Reiferstraße stellt eine wichtige fußläufige Verbindung zwischen dem Parkplatz Am Meiereigang und dem historischen Marktplatz dar.

29.05.2018
Anzeige