Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fröhliche Feier im „Pegasus“
Lokales Ostholstein Fröhliche Feier im „Pegasus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 19.06.2017

Nachfeiern kann auch sehr schön sein – wie sich am Wochenende zeigte, als die Aktiven vom Verein „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“ in ihr Haus „Pegasus“ in Pansdorf luden. Dort besichtigten die Gäste die neuen Räume, die nach langen Umbauarbeiten bereits gern und häufig genutzt werden. Außerdem wurde das zehnjährige Jubiläum des Vereins nachgefeiert, da diese Feier 2016 eben wegen der Umbauten verschoben werden musste. „Wir haben noch mehr Zulauf als zuvor“, berichtet die Koordinatorin Susanne Stella Lemke. Der Verein bietet für Familien, die von Krankheit, Sterben und Tod betroffen sind, Unterstützung an, und zwar in vielfältiger Form für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Vorrangig für Ostholstein, „aber zu uns kommen auch Menschen aus Lübeck und Bad Oldesloe und von Fehmarn“, sagt Lemke. 26 Ehrenamtler kümmern sich um Betroffene, „zurzeit machen wir etwa 60 Begleitungen“.

Gratuliert haben am Wochenende zahlreiche Gäste – unter anderem auch die Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn (SPD) und Ingo Gädechens (CDU), die Landtagsabgeordnete Sandra Redmann (SPD) und Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller. Neben der Ansprache der Vereinsvorsitzenden Jutta Burchard standen zudem Auftritte des Kindergrundschulchors aus Pansdorf sowie der „Minis“, der Akrobatikgruppe und der Juniorgruppe vom Lübecker Karnevalsverein auf dem Programm. So wurde es trotz des ernsten Hintergrundes ein fröhlicher Tag im und rund ums Haus „Pegasus“.

Im Herbst dieses Jahres beginnt ein neuer „Befähigungskursus“ für ehrenamtliche Trauerbegleiter. Er umfasst 90 Stunden und findet freitags oder sonnabends am Abend statt. Interessenten vereinbaren einen Gesprächstermin unter Telefon 04504/607370 oder per E-Mail an info@kasf.de. Informationen zum Verein gibt es im Internet unter www.kasf.de.

latz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jugendliche der Berufsschule kamen bei einem Wettbewerb der Nordkirche auf den ersten Platz.

19.06.2017

120 Ehrenamtslotsen beim Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein (DKSB OH) begleiten Migranten bei der Bewältigung ihres Alltags.

19.06.2017

Es ist so weit: Ab kommendem Wochenende feiert die Oldenburger St. Johannisgilde ihren 825.

19.06.2017
Anzeige