Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Frühstart in die Saison 2018
Lokales Ostholstein Frühstart in die Saison 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 22.09.2017
Anzeige
Burgtiefe a. F

Unübersehbar sind augenfällige Neuerungen: „Es ist ein wichtiger Schritt vom Katalog zum ,Magalog’“, betonte Tourismusdirektor Oliver Behncke bei der offiziellen Präsentation. So enthält das von Svenja Lenz gestaltete 122-seitige Heft erstmals Interviews mit Fehmaranern wie Dauergästen und gehe, so Behncke, weiter in die Richtung eines Magazins. Auf 122 Seiten bietet es – neben der Übersicht der Unterkünfte von mehr als 300 Vermietern – vielfältige Lese-Geschichten. Das Spektrum reicht vom Dauercamper-Leben oder dem Urlaub auf dem Bauernhof bis zur Wiederentdeckung der Architektur des Dänen Arne Jacobsen. Weitere Bonbons sind Impressionen der Insel von oben und vier heraustrennbare Postkarten mit neuen Motiven.

Oliver Behncke und Svenja Lenz: startklar für 2018. Quelle: Foto: Schwennsen

Infos/Kontakt: www.fehmarn.de

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Denkwürdige Sitzung der Dahmer Gemeindevertreter am Donnerstagabend: Bürgermeister Harald Behrens (DWG) hat nach einem CDU-Antrag und dem daraus resultierenden Rauswurf als Strandspa-Geschäftsführer die Konsequenzen gezogen und ist mit sofortiger Wirkung als Bürgermeister zurückgetreten.

22.09.2017

Die Insel-Sportvereine dürfen sich freuen. Die Stadt Fehmarn will die umstrittenen Nutzungsgebühren für Sportstätten ab 2018 aussetzen. Das letzte Wort hat jetzt die Stadtvertretung am 28. September. Größter Nutznießer wäre der SV Fehmarn, der jährlich 13 000 Euro zahlen muss.

22.09.2017

Am Burger Südstrand hat Heinz Lange die DLRG-Wache geräumt. „Es war eine Saison ohne schwere Badeunfälle“, freut er sich gemeinsam mit den 109 Rettungsschwimmern, die zum Einsatz kamen. Er selbst wurde jetzt für 50 Jahre im DLRG-Ehrenamt ausgezeichnet.

22.09.2017
Anzeige