Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Führungen durch Säle und Salons
Lokales Ostholstein Führungen durch Säle und Salons
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 06.10.2017
Anzeige
Eutin

Das Programm: Sonnabend/Sonntag, jeweils 11 Uhr: „Ein Rundgang durch die Beletage“.

Sonnabend, 16 Uhr, Sonntag, 13 und 16 Uhr: Kurzführung, „Glanzlichter im Schloss“.

Sonnabend und Sonntag, jeweils 13 Uhr: Kinderführung, „Zu Besuch am Hof des Herzogs“.

Sonnabend, 13 und 15.30 Uhr, Sonntag, 15.30 Uhr: „Verborgene Räume: Vom Kellergewölbe bis unter die Turmuhr“.

Sonnabend und Sonntag, 11.30 und 15 Uhr: „16 Stunden. Weißes Leinen: Aus dem Leben der Dienstboten“.

Sonntag, 14 Uhr: „Alte Hölzer und geniale Konstruktionen: Ein architektonischer Streifzug“.

Sonnabend, 12 und 14 Uhr: „Die Fürstbischöfe von Lübeck und ihr barocker Schatz: Das Antependium“.

Sonnabend und Sonntag, 14.30 Uhr: „Die klangvolle Welt des Horns“.

Sonnabend, 17 Uhr, Sonntag 12 und 17 Uhr: „Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf“.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Müssen die Ratekauer künftig für den Ausbau von Straßen in ihrer Gemeinde nichts mehr dazubezahlen? Ein einstimmiger Beschluss, den die Mitglieder des Hauptausschusses gefasst haben, weist zumindest in diese Richtung – Voraussetzung ist aber ein finanzieller Ausgleich.

06.10.2017

„Sie kamen aus Kiew, Lublin, Maripol“, heißt ein Vortrag, zu dem der Trägerverein der Gedenkstätte Ahrensbök am morgigen Sonntag um 15 Uhr einlädt.

06.10.2017

Dr. Werner Sach war erst etwas ratlos: „Was bedeutet das jetzt?“, dann erleichtert: „Sehr schön!“ Mit der Zustimmung des Stadtentwicklungsausschusses, den Flächennutzungsplan um das Tierheim herum zu ändern, ist der Weg frei für den Bau des lange geplanten Umwelthauses.

06.10.2017
Anzeige