Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Fünf Bands spielen um die Blues-Krone
Lokales Ostholstein Fünf Bands spielen um die Blues-Krone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 11.06.2016
Mal zart, mal hart: Die dänische Ole Frimer Band ist vom Bluesfest 2014 noch gut in Erinnerung. Quelle: Benthien

„In ein paar Tagen machen wir wieder Krach auf dem Marktplatz“, sagt Helge Nickel und lacht. Fünf Wochen nach dem 27.

Vom 17. bis 19. Juni wird auf dem Eutiner Markt die German Blues Challenge 2016 ausgetragen.

Eutiner Bluesfest steigt am kommenden Wochenende die German Blues Challenge, zum zweiten Mal als Open-Air-Veranstaltung zwischen Rathaus und Brauhaus. Zum Aufwärmen gibt es am Freitag ein kleines Challenge-Festival mit der furiosen Ole Frimer Band aus Dänemark und der Chris O’Leary Band & Horns aus den USA. Der eigentliche Band-Wettbewerb beginnt am Sonnabend, in den Umbaupausen werden die German Blues Awards 2016 verliehen.

30 Minuten haben die fünf Teilnehmer Zeit, die Jury von sich zu überzeugen. Am Start sind in diesem Jahr die Billbrook BluesBand, Chris Kramer & Beatbox’n’Blues, die Rawa Blues Band, die Red Fox Bluesband und Schulzeblues. Alle wurden per Online-Voting nominiert. Der Sieger wird Deutschland bei der Europäischen Blues Challenge im April 2017 im dänischen Horsens sowie bei der International Blues Challenge 2017 in Memphis/USA vertreten. Hörproben gibt es auf der Homepage www.bluesfest-eutin.de. „Es ist ein sehr schönes Teilnehmerfeld, abwechslungsreich, mit hoher Qualität“, findet Helge Nickel vom Verein Baltic Blues, der die Challenge in Kooperation mit der European Blues Union, der Blues Foundation USA und dem German Blues Network ausrichtet.

Wie schon beim Bluesfest über Pfingsten werde auch bei der Challenge daran gearbeitet, für ein junges Publikum interessant zu sein. „Wenn man junge Leute haben will, darf man keine alten Säcke auf die Bühne stellen“, erklärt Nickel in seiner bekannt drastischen Art. Da passt es, dass für ein Gastkonzert die Kalle Reuter Band aus Kiel verpflichtet werden konnte – Gitarrist und Sänger Kalle ist 16 Jahre alt, spielte bereits mit 13 auf dem Eutiner Bluesfest und genießt bereits jetzt einen außerordentlichen Ruf.

Der international besetzten Jury gehören an: Amy Zapf, Musikerin aus Berlin; Ole Frimer, Musiker aus Dänemark; Tim Schaue, Redakteur beim Deutschlandfunk; Tanja Telschow, Musikerin aus Ludwigsburg; Trond Johnson von der Norsk Blues Union aus Norwegen; Uwe Mamminga vom Hamburger Downtown Bluesclub. Die Zusammensetzung aus Musikern, Club-Besitzer, Musikjournalist und Vertreter einer Blues-Organisation hält Helge Nickel für „eine vernünftige Mischung. Die muss stimmen, sonst ist der Wettbewerbssieger zu vorhersehbar“. Bewertet wird auf einer Skala von einem bis zehn Punkten unmittelbar nach dem Auftritt jeder Band, die Zettel werden sofort danach eingesammelt, die Punkte am Ende des Abends addiert.

Ebenso wie beim Eutiner Bluesfest ist der Eintritt bei der Challenge – dank großzügiger Sponsoren und Förderer – an allen Tagen frei, Spenden werden natürlich gern entgegengenommen. Größte Unterstützerin ist die Sparkasse Holstein mit ihren Stiftungen. Ihr Vertreter Hans-Ingo Gerwanski betont: „Wir sind aber nicht nur Geldgeber, sondern ,Sparringspartner’ und überlegen schon gemeinsam, was wir tun können, um die Challenge konsequent weiterzuentwickeln.“ Sein Anspruch lautet: „Eutin von der deutschen Hauptstadt des Blues zur europäischen machen.“

Vergeben werden am kommenden Sonnabend auch, parallel zur Challenge, die German Blues Awards 2016 in zehn Kategorien. Auch sie wurden über ein Online-Voting ermittelt. Es fand im April statt, dabei gaben mehrere Tausend Bluesfans ihre Stimme ab.

Das Programm der German Blues Challenge

Freitag, 17. Juni

Challenge Festival:

18 Uhr: erster Auftritt: Ole Frimer Band (aus Dänemark) – Roots based fusion blues

21 Uhr:   Chris O'Leary Band & Horns (USA) – R’n’B, Soul, Chicago

Sonnabend, 18. Juni

German Blues Challenge & German Blues Awards 2016:

16.30 Uhr: erstes Gastkonzert Kalle Reuter Band (aus Deutschland)

17.15 Uhr: Begrüßung und Einführung in die Abläufe

17.30 Uhr: Red Fox Bluesband (Wettbewerbsband)

18 Uhr: Verleihung German Blues Awards, Kategorien: Club & Band

18.15 Uhr: Billbrook BluesBand (Wettbewerbsband)

18.45 Uhr: Verleihung German Blues Awards Kategorien: Festival & Gitarre

19 Uhr: Schulzeblues (Wettbewerbsband)

19.30 Uhr: Verleihung German Blues Awards Kategorien: Solo/Duo & Ehrenpreis international

19.45 Uhr: Verschnaufpause

20 Uhr: Chris Kramer & Beatbox’n’Blues (Wettbewerbsband)

20.30 Uhr: Verleihung German-Blues-Awards Kategorien: Tonträger & Gesang weiblich

20.45 Uhr: Rawa Blues Band (Wettbewerbsband)

21.15 Uhr: Verleihung German Blues Awards Kategorien: Harp & Gesang männlich

21.30 Uhr: zweites Gastkonzert Kalle Reuter Band (D)

22.15 Uhr: Bekanntgabe Gewinner German Blues Challenge 2016

22.30 Uhr: Ausklang eventuell mit Session

Sonntag, 19. Juni

Blues- Matinee:

13 Uhr: Preisträgerkonzert

16 Uhr:   Chris O'Leary Electric Band (USA) – Memphis, Chicago

Ulrike Benthien

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

KoKi zeigt mehrfach ausgezeichnete Komödie.

11.06.2016

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, wird in der nächsten Woche Fahrbahnschäden auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Ostholstein reparieren.

11.06.2016

Enorme Teilnehmerzahl macht Lust auf Pferdesport.

11.06.2016
Anzeige