Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Fünf auf einen Streich“ wollen König werden
Lokales Ostholstein „Fünf auf einen Streich“ wollen König werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 07.07.2017
Wer schießt den Vogel ab und wird Großer König 2017 der traditionsreichen Eutiner Schützengilde von 1668? Beworben haben sich Norbert Riege (von links), Jan Petersen, Jürgen Kehr, Uwe Paap und Bernd Ditscher. Quelle: Foto: Hfr
Eutin

Nicht nur die benötigten drei und auch nicht vier, sondern gleich fünf gestandene Schützen bewerben sich um die Würde des Großen Königs bei der Eutiner Schützengilde. Nachfolger der amtierenden Majestät Jens Kruse werden möchten Jörn Petersen, der aktuelle Spaßkönig Jürgen Kehr, Norbert Riege, Uwe Paap und Bernd Ditscher. Wer schließlich das Eutiner Schützenvolk durch das 350. Jahr des Gildebestehens führen wird, wird am Montagabend feststehen.

Doch ehe es soweit ist, können sich Schützen, alle Eutiner und auch Urlaubsgäste auf ein buntes Programm freuen. Zunächst beginnt heute um 13 Uhr das dritte Bürgerkönigsschießen in der Schießhalle auf dem Vogelberg am Schützenweg. Alle Familien sind um 13.30 Uhr zum Kinderfest eingeladen. Mädchen und Jungen im Alter bis zu 14 Jahren ermitteln in verschiedenen Altersklassen ihre eigenen Majestäten. Alle Teilnehmer bekommen am Ende der Wettspiele einen Preis. Gestiftet werden diese von den Eutiner Geschäftsleuten. Ab 17 Uhr konzentriert sich das Geschehen auf die beiden hölzernen Vögel. Die Befestigung in luftiger Höhe nennen die Schützen dann „Stangenrichten“. Gegen 20.30 Uhr werden die Schützen vom Vogelberg ins Brauhaus marschieren.

Der Schützen-Sonntag fängt um 6 Uhr in Eutin mit dem Choralblasen auf dem Markt an. Von 13 Uhr wird ein Platzkonzert auf dem Eutiner Markt zu hören sein. Um 13.45 Uhr beginnt der Empfang im Rathaus. Um 14.15 Uhr sieht das Programm ein „Aufstellung aller Gilden auf dem Eutiner Markt“ vor. 15 Minuten später beginnt der Marsch durch Eutin. Start für die Schießwettbewerbe auf dem Vogelberg ist um 15.40 Uhr mit den Ehrenschüssen.

Am Montag, 10. Juli, treffen sich die Männer in ihren grünen Uniformen um 7.30 Uhr im Schlosshof und marschieren ab 8 Uhr durch Eutin. Im Schützenhaus wird auf dem Vogelberg die Gildetafel für sie gedeckt sein. Die Schießwettbewerbe werden um 15.30 Uhr fortgesetzt. Um 18 Uhr geht es zunächst um die kleine Königswürde, danach beginnt das Schießen um die Große Majestät. Ist der Vogel dann gefallen, erfolgt die Königsproklamation bei Fackelschein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stilvoll dinieren ohne irgendeine andere Farbe als Weiß: Beim Diner en Blanc des Rotary-Clubs Eutin gestern Abend auf dem Marktplatz trafen sich mehr Menschen als ...

07.07.2017

Die Workshop-Reihe „Moving Voices“ bietet Sängern und Sängerinnen mit Chorerfahrung die Möglichkeit, Singen und Bewegung zusammen zu bringen.

07.07.2017

An diesem Wochenende blubbern und knattern wieder einmal alte Traktoren und Feuerwehrfahrzeuge von anno dazumal durch Hutzfeld. Bereits zum zwölften Mal findet dieses Oldtimertreffen statt.

07.07.2017