Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Für Ratekauer Häckselaktion bitte anmelden
Lokales Ostholstein Für Ratekauer Häckselaktion bitte anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 08.03.2016

Die Häckselaktion für Ratekauer Gartenbesitzer beginnt in der Woche von Montag, 21. März an. Anmeldungen werden bis Freitag, 11. März, bei der Gemeindeverwaltung unter 04504/803880 oder schriftlich bei der Umweltabteilung angenommen. Basierend auf den Anmeldungen wird ein Tourenplan erstellt. Sobald dieser vorliegt, gibt es eine Nachricht, versehen mit dem Tag, wann der Häcksler beim Kunden im Einsatz ist. Aufgrund der Witterungsabhängigkeit der Häckselarbeiten kann es beispielsweise bei starken Regenfällen, Frost oder Schnee zu Verschiebungen des Termins kommen. Angemeldete Grundstücke werden dann später bedient.

Für die Teilnahme an der Häckselaktion ist Folgendes zu beachten: Der Gehölzschnitt ist in der Grundstückseinfahrt zu lagern. Das Material ist so abzulegen, dass keine Gefährdung oder Behinderung für Fußgänger, Fahrradfahrer oder sonstige Verkehrsteilnehmer besteht. Das Schnittgut ist lose in Längsrichtung aufzustapeln. Breit verzweigte Äste sind in schmale Zweige zu zersägen, Dornengestrüpp ist gesondert zu lagern. Nicht gehäckselt werden Stauden, Schilf, Blätter, Rasenschnitt und andere nicht verholzte Pflanzenreste. Wurzeln müssen vorher abgeschnitten werden und können ebenfalls nicht gehäckselt werden. Es werden nur Äste bis zwölf Zentimeter Durchmesser gehäckselt. Das Häckselgut bleibt auf dem Grundstück und kann zum Mulchen oder zur Kompostierung eingesetzt werden. Der Strauchschnitt darf keine Verunreinigungen wie Metalle, Plastik oder Bänder enthalten, da diese erhebliche Schäden an den Einsatzgeräten verursachen können. Bei auftretenden Maschinenschäden aufgrund derartiger Verunreinigungen können Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden. Die Häckselanlage wird auf Anforderung für jedes Grundstück zehn Minuten zur Verfügung gestellt.

Die Gebühr für die Häckselanlage beträgt 13 Euro. Sie ist sofort nach Abschluss der Arbeiten fällig.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frau Stade, die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten in Ahrensbök war viele Jahre vakant.

08.03.2016

„Herzrasen kann man nicht mähen“: Unter diesem Motto lädt die Buchhandlung Hoffmann in Eutin zu einem „Science Slamming“ mit Johannes Hinrich von Borstel ein.

08.03.2016

In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Interkommunale Beirat für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Ostholstein (Gleichstellungsbeirat) einvernehmlich ...

08.03.2016
Anzeige