Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Für Victoria Gollnow ist Polizistin ein Traumberuf
Lokales Ostholstein Für Victoria Gollnow ist Polizistin ein Traumberuf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 04.02.2016
Als Jahrgangsbeste wurde Victoria Gollnow von Jürgen Funk (l.) und Leopold Fuß mit einem Buch ausgezeichnet. Quelle: T. Gründemann

Heringsdorf. 127 Nachwuchspolizisten des Mittleren Polizeivollzugsdienstes beendeten ihre zweijährige Ausbildung an der Polizeidirektion für Aus- Fortbildung und Bereitschaftspolizei. Vom Leiter Jürgen Funk und dem stellvertretenden Leiter der Polizeiabteilung erhielten die erfolgreichen Absolventen ihre Ernennungsurkunden zu Polizeiobermeisterinnen und -obermeistern.

Für Victoria Gollnow aus Klötzin wird der Festakt im Festsaal des Maritim Strandhotels besonders in Erinnerung bleiben. Die 20-Jährige wurde als Beste des Jahrgangs ausgezeichnet und erhielt einen Buchpreis. Mit 12,23 Punkten und damit der Gesamtnote „gut“ beendete Victoria Gollnow ihre Ausbildung und ließ damit 39 Frauen und 87 Männer hinter sich. Und das in einem besonders leistungsstarken Jahrgang, wie Arne Dunka während des Festaktes hervorhob.

Victoria Gollnow, die noch bei ihren Eltern wohnt, strahlte. „Ich freue mich über die Auszeichnung und bin auch ein wenig stolz. Schließlich habe ich auch eine Menge dafür getan“, kommentiere sie. Insbesondere in den letzten Monaten sei nicht viel an Freizeit zu denken gewesen, räumte sie ein. Auch das Reiten, ihre große Leidenschaft, sei kürzer gekommen als sonst. „Aber es ist schon immer ein Traum für mich gewesen, einmal Polizistin zu werden. Was anderes hat es nie für mich gegeben“, berichtet die junge Gesetzhüterin.

Am Beruflichen Gymnasium in Oldenburg machte sie die Fachhochschulreife, um dann im August 2013 in Eutin die Ausbildung für den mittleren Polizeidienst aufzunehmen. Nach erfolgreichem Abschluss geht es nun für ein halbes Jahr zum Polizeirevier Neustadt. Da habe sie während der Ausbildung auch ihr Berufspraktikum absolviert und damit den ersten Dienst am Bürger geleistet. Anschließend hofft sie auf eine Versetzung nach Lübeck. „In ein paar Jahren hoffe ich, mich für das Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst qualifiziert zu haben.“

Thomas Gründemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Schließung der Geburtshilfe in Oldenburg ist die Betreuung schwangerer Frauen im Kreisnorden ein besonders sensibles Thema.

04.02.2016

Bei der Vereinsmeisterschaft des SSV Kassau im Luftgewehrschießen erreichte Celina Dahm mit 182 Ringen den ersten Platz vor Ann-Kathrin Singpiel (170) und Natalie Sevke (169).

04.02.2016

Kreiskontrollverein ehrt Mitglieder — Erfolg mit neuer Technik und Gesundheitsmonitoring.

04.02.2016
Anzeige