Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Funkfeuer Michaelsdorf wird früher abgestellt
Lokales Ostholstein Funkfeuer Michaelsdorf wird früher abgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:26 21.09.2017
Das Funkfeuer in Michaelsdorf (Gemeinde Neukirchen). Quelle: Foto: Hm
Ostholstein

Die Entscheidung der Deutschen Flugsicherung (DFS) hat somit auch konkrete Folgen für die Energiewirtschaft. In einem Umkreis von 15 Kilometern um die Funkfeuer dürfen keine Windkraftanlagen gebaut werden, weil sie die Signale an die Flugzeuge stören könnten (LN berichteten). Werden nun Anlagen geschlossen oder sogar abgebaut, könnten neue, landschaftlich exponierte Windkraft-Standorte frei werden. Bisher war man im Fall Michaelsdorf von Ende 2021 ausgegangen, nun könnte dies bereits 2020 abgestellt werden.

Bei der bis 2029 geplanten Umstellung von 2800 An- und Abflugverfahren sollen einige der 58 über die Republik verteilten UKW-Drehfunkfeuer geschlossen werden. Konkret stehen bereits acht ältere Anlagen zur Disposition. Zwei neu geplante Funkfeuer an den norddeutschen Standorten Elbe und Seedorf werden erst gar nicht gebaut, teilte die Flugsicherung gestern mit.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!