Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gärtner zu Gast im Grünen
Lokales Ostholstein Gärtner zu Gast im Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 09.09.2016
Geschafft: Sie sind auf dem Gelände der Landesgartenschau durch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein im Gartenbau Freigesprochen worden. Fotos (2): Gunter Lothert

Einen passenderen Platz für die landesweite Freisprechungsfeier des Gartenbaus als auf der Landesgartenschau in Eutin kann man sich nicht vorstellen. 107 der insgesamt 173 gärtnerischen Nachwuchskräfte hatten den Weg zur Freisprechung nach Ostholstein gefunden. Von den 173 Nachwuchskräften sind 147 Gärtnerinnen und Gärtner sowie 26 Werkerinnen und Werker im Gartenbau.

Zur Galerie
Freisprechung des landesweiten Nachwuchses auf der Landesgartenschau.

Die Jungen Leute haben 2016 ihre Berufsausbildung nach zwei oder drei Jahren erfolgreich beendet. Bei herrlichem Spätsommerwetter wurden sie gestern Nachmittag im Beisein zahlreicher Ehrengäste auf der Landesgartenschau von der Landwirtschaftskammer und dem gärtnerischen Berufsstand freigesprochen.

Die Urkunden über ihre erfolgreich abgeschlossene Ausbildung erhielten die glücklichen Absolventen aus den Händen von Claus Heller, Präsident der Landwirtschaftskammer, Mirko Martensen, Präsident des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau sowie Axel Huckfeld vom Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen und Dr. Hermann Buchwald vom Gartenbauverband Nord.

Man merkte, wie doch eine Last von den Schultern der Auszubildenden fiel, als sie ihre Urkunden erhielten. Ihr Einsatz bei der Ausbildung hatte sich gelohnt.

Präsident Claus Heller gratulierte den Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss in einem „tollen Beruf“. Heller: „Wie schön unser Beruf ist, können wir am besten auf der Landesgartenschau feststellen.“ Das, was hier bestaunt werden könne, sei zusammen mit der Stadt Eutin von Gärtnerhand geschaffen worden, so der Präsident.

gl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei neue Spielgeräte für 12000 Euro in der Ratekauer Kindertagesstätte.

09.09.2016

Der 60. Geburtstag wird heute mit einem Familienfest auf der Hubertushöhe gefeiert.

09.09.2016

Unbekannte Overbeck-Zeichnungen lockten Kenner ins Ostholstein-Museum.

09.09.2016
Anzeige