Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gasgeruch: Hochhaus evakuiert
Lokales Ostholstein Gasgeruch: Hochhaus evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 15.12.2018
Am Sonnabendnachmittag musste die Feuerwehr ein Hochhaus im Weidenkamp evakuieren. Anwohner hatten über starken Gasgeruch im fünften Obergeschoss geklagt. Quelle: Arne Jappe
Neustadt

Die Feuerwehr hat am Sonnabendnachmittag eines der Hochhäuser im Weidenkamp in Neustadt evakuiert. Bewohner hatten zuvor über einen massiven Gasgeruch im fünften Obergeschoss geklagt. „In Absprache mit der Polizei ließen wir das Gebäude räumen“, erklärte Einsatzleiter Alexander Wengelewski. Verletzt wurde niemand.

Alle Etagen mit Messgeräten überprüft

Zahlreiche Kräfte des Rettungsdiensts eilten zur Einsatzstelle, um die Bewohner des Hochhauses zu betreuen. In der Zwischenzeit hatten Feuerwehrleute unter Atemschutz und im Anschluss auch ein Mitarbeiter der Stadtwerke Neustadt Messungen im Hochhaus vorgenommen.

Vorsorglich wurde das Hochhaus im Weidenkamp am späten Sonnabendnachmittag evakuiert.

Wengelewski: „Wir haben systematisch alle Etagen auf einen möglichen Gasaustritt mit Messgeräten untersucht.“ Am Ende habe man jedoch kein Gas feststellen können. Die Anwohner konnten nach der Untersuchung wieder in ihre Wohnungen.

Die insgesamt 80 Kräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst konnten nach etwa einer Stunde den Einsatz beenden. Rund um den Weidenkamp war es in dieser Zeit zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

Arne Jappe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seehundjäger Eckhard Kasten wurde zu einem seltenen Fund gerufen. Am Strand des Campingplatzes Blank Eck (Gemeinde Gremersdorf) lag ein verendeter, etwa 50 Zentimeter großer Mondfisch. Diese Tiere sind sonst im Atlantik heimisch.

15.12.2018

Frank-Walter Steinmeier übernimmt die Ehrenpatenschaft für Melina-Angelina. Das acht Monate alte Mädchen ist das siebte Kind von Familie Ruhnow aus Eutin.

15.12.2018

Künstlerin Maribel Brandis wollte es ihr schenken. Doch im Kanzleramt fehlt der Platz dafür. Aus Berlin kam eine freundliche Absage.

14.12.2018