Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gastro-Kräfte: Training für die Meisterschaft
Lokales Ostholstein Gastro-Kräfte: Training für die Meisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 25.09.2017
Diese drei Köche wollen zur Meisterschaft (v. l.): Bendix Hemsen, Dennis Baiker und Robert Biele. Quelle: Foto: Ser

Bendix Hemsen (Restaurant Rive, Hamburg) steht bereits seit Stunden in der Küche. Unter den kritischen Augen von Lehrer Michael John bereitet er eine Bayrisch Creme zu. „Wir wollen die Fähigkeiten der Teilnehmer verstärken und üben die Klassiker. Diese sollen besonders attraktiv präsentiert werden“, erläutert John.

Das Finale

Die Deutsche Jugendmeisterschaft steigen vom 28. bis 30. Oktober in Berlin. Die Siegerehrung findet im bekannten Hotel „Adlon“ statt. Gewinner werden in den Kategorien Koch, Hotelfachkraft und Restaurantfachkraft ermittelt.

Hemsen weiß die extra Trainingseinheiten zu schätzen. Während andere Teilnehmer von ihren Arbeitgebern freigestellt wurden, opfert er seine Freizeit. „Die Chance hier mitzumachen bekommen nur ganz wenige Leute. Ich möchte viel lernen. Das ist alles Wissen, das nicht unbedingt in der Schule vermittelt wurde“, sagt er und rührt weiter in der Creme.

Im Nebenraum steht Michael Johns Kollege Andre Krug. Er bietet ein Weinseminar an und stellt neueste Trends wie Orange Wine vor (ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird). An zwei Tagen lernen die Seminarteilnehmer, wie sie ein Flaschenetikett richtig lesen, angesagte Aperitivs mixen und dass es mittlerweile mindestens zehn verschiedene Tonic-Sorten gibt. „Alle, die hier dabei sind, haben ihre Ausbildung bereits abgeschlossen. Ich habe ein relativ hohes Niveau angesetzt“, betont Andre Krug.

Mit Bendix Hemsen und Philipp Smettons (Hotel Strandkind, Pelzerhaken) stehen gleich zwei ehemalige Azubis der Neustädter Schule vor dem Sprung ins Finale. Heute Nachmittag sollen sie erfahren, ob einer von ihnen in die Hauptstadt fährt und dort gegen die Sieger aus den anderen Bundesländern antreten wird.

Für Tanja Kanter, Abteilungsleiterin der Beruflichen Schule, ist die vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband initiierte Trainingseinheit ein besonderes Ereignis. „Bei uns wird zum ersten Mal für die Deutsche Meisterschaft trainiert. Das spricht für die gute Ausbildung an unserer Schule“, verdeutlicht sie.

 Sebastian Rosenkötter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige