Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gedenkfeier zum Untergang: „Niobe“ sank 1932 im Belt
Lokales Ostholstein Gedenkfeier zum Untergang: „Niobe“ sank 1932 im Belt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 25.07.2016
Sank am 26. Juli 1932 nördlich von Fehmarn: das Segelschulschiff „Niobe“. 69 Besatzungsmitglieder fanden damals den Tod. Quelle: Fotos: Ln-Archiv

Eine verheerende Gewitterböe löste die maritime Tragödie aus. Am 26. Juli 1932 kenterte nördlich von Fehmarn in der Nähe des Feuerschiffs „Fehmarnbelt“ der ganze Stolz der damaligen Reichsmarine: das Segelschulschiff „Niobe“. Außer der Stammbesatzung waren 14 Unteroffiziers- und 60 Offiziersanwärter an Bord. 69 Besatzungsmitglieder fanden bei diesem Unglück den Tod. Nur 39 Soldaten konnten gerettet werden.

Der „Niobe“- Gedenkstein.

Zur Erinnerung an die auf See gebliebenen Marinesoldaten, aber auch der in Ausübung ihres Berufes in Fischerei und Handelsschifffahrt ertrunkenen Menschen richtet der Marineverein der Insel Fehmarn von 1910 alljährlich eine Gedenkfeier aus. Sie findet heute, 26. Juli, ab 14.30 Uhr vor dem „Niobe“-Denkmal am Gammendorfer Strand statt. Beteiligt sind zahlreichen geladene Gilden und Vereine, darunter auch aus Dänemark.

Vergangene Woche hat eine kleine Gruppe vom Marineverein mit Unterstützung der Feuerwehr Bisdorf-Hinrichsdorf das Denkmal hergerichtet. Die abgrenzenden Ketten wurden gereinigt und neu angestrichen.

Zum Herbst hin soll der arg in die Jahre gekommene Mast abgebaut und einer Grundsanierung unterzogen werden.

Für den Abbau und Transport in eine Halle gibt es bereits Sponsoren. Der Marineverein hat zudem ein Spendenkonto für die Sanierung eingerichtet.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Extremschwimmerin Jacqueline Kempfer hat es geschafft: In neun Stunden und neun Minuten gelang es ihr am Sonntag, die Ostsee von Fehmarn nach Lolland zu durchschwimmen.

25.07.2016

Eine umfassende Stellungnahme zum Entwurf des Managementsplans für das Gebiet „Rettiner Wiesen“ haben Neustadts Stadtverordnete auf ihrer jüngsten Sitzung auf den Weg gebracht.

25.07.2016

In Burg beginnt am Donnerstag der „17. Weinsommer“. Vier Tage wird auf Fehmarn gefeiert.

25.07.2016
Anzeige