Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Geld und Gratulation für Eutin 08
Lokales Ostholstein Geld und Gratulation für Eutin 08
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 02.06.2017
Anzeige
Eutin

Nachdem Eutin 08 vorzeitig den Aufstieg in die Regionalliga Nord klar gemacht hat, gratuliert die Stadt Eutin zum Aufstieg. Dazu Bürgermeister Carsten Behnk (parteilos) „Wir freuen uns riesig (...). Unser Dank gebührt der Mannschaft, dem Trainer Mecki Brunner und natürlich Vorstandsmitglied Arend Knoop, den vielen Helfern (...) sowie den Fans und Unterstützern. Eutin hat mit der Mannschaft gefiebert und tollen Fußball in dieser Saison auf dem Waldeck gesehen. Ich selber war letzten Sonntag bei bestem Wetter in Fissau und habe unsere Eutiner Spieler angefeuert. Ich bin stolz auf diese großartige sportliche Leistung und freue mich auf spannenden Viert-Liga-Fußball in der kommenden Saison.“

Freude bei Bürgermeister Carsten Behnk.

Die Fachdienste der Stadt würden mit Hochdruck an der Vorbereitung für die neue Saison arbeiten. Für einen Regionalliga tauglichen Sportplatz hat die Stadt einen Zuschuss von 62500 Euro gewährt.

Ein erster Teilbetrag sei bereits investiert worden. Über die restlichen 31250 Euro werde der Ausschuss für Schule, Jugend, Sport, Kultur und Soziales in seiner nächsten Sitzung am 18. Juli befinden. Das Geld ist für neue Zaunanlagen und mobile Toiletten vorgesehen. Der Termin für den Empfang für die Mannschaft von Eutin 08 im Rathaus mit Eintragung ins Goldene Buch steht noch nicht fest.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pfingstgottesdienste finden jeweils am Montag, 5. Juni statt. Um 10.30 Uhr beginnt an der Bräutigamseiche im Dodauer Forst der traditionelle Gottesdienst.

02.06.2017

Seit dem 29. Mai und bis zum 21. Juli wird die Bundesstraße 501 von der Einmündung Kellenhusen bei Grönwohldshorst bis zur Ortsausfahrt Grube in Richtung Oldenburg saniert.

02.06.2017

Heiligenhafener Politik beschließt in nur 16 Minuten diverse Auftragsvergaben.

02.06.2017
Anzeige