Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gemeinde Ratekau übergibt ihr Niederschlagswassernetz an den ZVO

Ratekau Gemeinde Ratekau übergibt ihr Niederschlagswassernetz an den ZVO

Regelung soll Anfang 2017 in Kraft treten – Zuschüsse für zwei Rastplätze und fünf Info-Tafeln – Kreis beteiligt sich an Personalkosten für Schulsozialarbeit.

Ratekau. Die Grundsatzentscheidung traf die Ratekauer Gemeindevertretung einstimmig. Ab 1. Januar 2017 wird der Zweckverband Ostholstein (ZVO) zuständig sein für die Niederschlagswasserbeseitigung in der Kommune. Der entsprechende Vertrag wurde im nichtöffentlichen Teil genehmigt. Zuvor hatte Bürgermeister Thomas Keller (parteilos) öffentlich von einem „ganz guten Ergebnis für die Gemeinde Ratekau“ berichtet. Das Niederschlagswassernetz werde zum neuen Jahr an den ZVO übergeben.

„Eine ähnliche Aufgabenübertragung haben wir bereits beim Abwasser“, erläuterte Keller, und weiter: „Damit sind wir raus aus der Verantwortung für das Netz.“ Dies gelte auch für die Landesstraße 309 in Pansdorf. Dort mussten nach Angaben des Bürgermeisters bei den erforderlichen Bauarbeiten allein 600 000 Euro für die Regenentwässerung investiert werden, und diese Summe hätte auf die Anlieger umgelegt werden müssen. „Die Pansdorfer Anlieger profitieren von der Aufgabenübertragung außerordentlich“, so Keller. Aber auch die anderen Gemeinde-Ratekauer hätten in den nächsten Jahren nicht mit steigenden Gebühren zu rechnen. Keller: „Für die allermeisten Haushalte wird der Zweckverband günstiger sein.“

Im weiteren Verlauf der Sitzung berichtete Keller von den derzeit laufenden Haushaltsberatungen für 2017 und davon, dass das Zahlenwerk von der Kameralistik auf Doppik umgestellt werde. „Wir haben die Zahlen soweit im Haushalt, sind aber noch weit von dem entfernt, was wir haben wollen“, ließ er die Kommunalpolitiker wissen. „Der Haushalt sieht mir noch zu düster aus“, formulierte Keller.

Gute Nachrichten überbrachte er von der Aktiv-Region Innere Lübecker Bucht. Es werde eine Fortführung der Freizeitkarten geben, und außerdem sollen Informationstafeln für Radfahrer aufgestellt sowie kleine Rastplätze eingerichtet werden. Die Gemeindeverwaltung Ratekau habe zunächst einmal fünf Info-Tafeln und zwei Plätze angemeldet. Dies könne in den Orten Ratekau, Techau, Rohlsdorf, Offendorf und Häven geschehen.

Zuschüsse gebe auch für die Schulsozialarbeit. Für die Daz-Klassen, also für Deutsch als Zweitsprache, in Ratekau sowie in Pansdorf werden 50 Prozent der entstehenden Personalkosten für drei Jahre vom Kreis übernommen. Eine Entscheidung für Techau stehe noch aus, so Keller.

cd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.