Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gemeinde Riepsdorf: Bau einer Lagerhalle verzögert sich
Lokales Ostholstein Gemeinde Riepsdorf: Bau einer Lagerhalle verzögert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 16.09.2016

Eine nicht enden wollende Geschichte: Die Gemeinde Riepsdorf möchte seit vier Jahren eine Halle zur Lagerung von Holzhackschnitzeln bauen. Doch immer wieder gab es vom Land oder vom Kreis Ostholstein ein Veto.

Bei der Gemeindevertretersitzung im „Mittelpunkt der Welt“ war die Halle erneut Gesprächsthema in der Kommunalpolitik. Bürgermeister Hartwig Bendfeldt (CDU) sagte mit einem Augenzwinkern: „Wir liegen da im Zeitplan deutlich hinterher.“ Immerhin wurde der Satzungsbeschluss für den Flächennutzungsplan einstimmig verabschiedet. „Leider noch nicht der B-Plan“, sagte Bendfeldt. Hier müsse planerisch nachgebessert werden. Eine Auflage des Kreises.

In der Bürgerfragestunde wurde moniert, dass der Zustand des Dorfbolzplatzes desolat sei. Laut Gemeinde werde dies aber umgehend bereinigt. Bendfeldt berichtete anschließend: „Die Kirchengemeinden haben wirtschaftliche Probleme, deswegen wollen wir als Gemeinde die Pfadpfinder in Grube unterstützen.“ Es geht um einen Zuschuss für die Jugendarbeit. Aus Riepsdorf gibt es 39 Kinder, die bei den Pfadfindern aktiv sind.

Weiter berichtete Bendfeldt, werde die St. Vicelin-Kapelle aufgrund der finanziellen Situation der Kirche nicht renoviert. Die Heizung sei ausgestellt, das Dach defekt. Bendfeldt: „Die Nutzung des Gotteshauses ist auch laut Pastor Burkhard Kiersch sowieso nicht sehr groß.“

Am Montag, 26. September, gibt es eine zweite Bürgerinformationsveranstaltung bezüglich der Bürgerumfrage (LN berichteten), die dieses Jahr im Ort von der Initiative „Wir“ durchgeführt wurde. Diese findet statt um 19 Uhr im „Mittelpunkt der Welt“.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleichstellungsbeauftragte organisieren Sitzstreik – Kampagne zur Wahl 2018.

16.09.2016

Mit einem Freispruch endete am Donnerstag vor dem Oldenburger Amtsgericht eine Verhandlung gegen einen Fehmaraner.

16.09.2016

Erzieherinnen aus dem Nachbarland zu Gast in Oldenburg – Austausch ist Teil eines EU-Förderprogramms.

16.09.2016
Anzeige