Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gemeinde Süsel will neues Bauland schaffen
Lokales Ostholstein Gemeinde Süsel will neues Bauland schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 07.06.2017
Süsel

Um neue Bauplätze in Groß Meinsdorf und Bujendorf geht es in der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Süsel am kommenden Montag, 12. Juni, um 19 Uhr im Rathaus Süsel. In Groß Meinsdorf soll westlich der Eutiner Landstraße und südlich der Karl-Hamann-Straße eine Wohnbaufläche zur Nachverdichtung ausgewiesen werden. Ein Ideenkonzept sieht die Errichtung von etwa 16 Einzelhäusern vor.

In Bujendorf will der Eigentümer eines Grundstücks westlich der Bujendorfer Landstraße zwischen Dorfstraße und Anschottredder etwa 29 Baugrundstücke für Einfamilienhäuser ausweisen. Die Verwaltung empfiehlt in diesem Fall Zurückhaltung. Zunächst sollte lediglich der bereits im Flächennutzungsplan als Wohnfläche dargestellte Bereich unmittelbar an der Bujendorfer Landstraße für den Bau von Einzel- und Doppelhäusern freigegeben werden.

Die Gemeinde Süsel hatte seit Mitte 2015 das Gemeindegebiet intensiv auf mögliche größere Bauflächen überprüft. Eigentlich sollte der Hauptort Süsel weiter entwickelt und ausgebaut werden. Das scheiterte jedoch daran, dass die Kirche den ins Auge gefassten Grund und Boden nicht zur Verfügung stellte. Nun weicht die Gemeinde auf andere Dorfschaften aus, um die Bauland-Nachfrage zu befriedigen.

pet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Eutiner Landesbibliothek und der Verein Freunde der Eutiner Landesbibliothek laden ein zu einem Vortrag von Prof. Dr.

07.06.2017

Doppische Haushaltsführung erfordert Eröffnungsbilanz.

07.06.2017

Marineübung in der westlichen Ostsee.

07.06.2017
Anzeige