Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gemeinde Wangels ehrt verdiente Einwohner
Lokales Ostholstein Gemeinde Wangels ehrt verdiente Einwohner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 20.05.2016
Bei einer Feierstunde in der Grundschule Hansühn bekamen die Geehrten Urkunden und Medaillen oder kleine Präsente überreicht. Quelle: jen

Wangels Siebenmal Europameister, 17-mal Deutscher Meister, zwölfmal Bundessieger – Hansjörg Gradert hat in seiner Laufbahn als Rassetaubenzüchter unzählige Titel angehäuft. Bei der Ehrung verdienter Einwohner der Gemeinde Wangels zählt er insofern zu den „alten Bekannten“. „So langsam sind wir ratlos, was wir Dir noch schenken können“, scherzte Bürgermeister Eckhard Klodt (parteilos), als er Sportler, Ehrenamtler und Vereinsmitglieder für ihre Leistungen auszeichnete. Diesmal gab es eine Flagge der Gemeinde – die Gradert nun hoch halten kann.

Neben „Wiederholungstätern“ waren unter den Geehrten aber auch viele neue Gesichter. Marco Schütt vom SV Hansühn freute sich besonders, dass auch seine E-Junioren nicht vergessen wurden: Dass an die Jüngsten gedacht wurde, sei „noch viel schöner als die verteilten Medaillen“.

„Wir können stolz auf unsere Gemeinde sein“, betonte Klodt mit Blick auf die Leistungen jedes Einzelnen. Die Vielfalt an Aktivitäten mache Wangels sehr attraktiv.

Außerdem geehrt wurden: Ulrich Hutzfeldt, Eckhard Speth und Christian Bugenhagen für ihr Engagement in der Feuerwehr. Die Rennfahrer Dirk und Davide von Zitzewitz. Vom SV Hansühn:

Henrieke Weilandt, Svenja Rüß, Darlin Tabbert, Silke Tannert, Natalie Viehrig, Vivien Engel, Eliese Holst, Dana Jörgensen mit Trainerin Stephanie Weilandt; Till Schwarz, Linus Waldow, Tyler Mansfeld, Jenrik Goldmann, Matti Schütt, Connor Radzwill, Felix Schöning, Anis Moritzen, Youssuf Ilasi, Robin Prillwitz, Marc Lingner mit den Trainern Marco Schütt und Dörte Bahr. Vom Judo-Club Tsukuri: Hannah Fabiene König, Justus Andreas Lütthans, Lisa Westensee, Julien Elias Fisler, Merle Steenbock, Melina Sophie Fiebig, Tom Westensee, Jana Höper, Noah Kilian Schalk, Andrej Meier und Alex Deimut.

jen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verein zur Förderung der Naturkunde in Cismar (VFNC) besteht nun 25 Jahre. Anlässlich dieses Jubiläums wird am morgigen Sonntag, 22.

20.05.2016

Feier für 70 Jahre VHS und 30 Jahre Alphabetisierung.

20.05.2016

Die Beltretter starten heute auf Fehmarn einen Ultra-Marathon. Mindestens fünf Läufer treten an, um die 75 Kilometer lange Strecke rund um die Insel zu laufen.

20.05.2016
Anzeige