Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gewerbe plant neue Ausrichtung
Lokales Ostholstein Gewerbe plant neue Ausrichtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.03.2017
Grömitz

Die Mitglieder des Grömitzer Gewerbevereins haben sich am Montagabend für die Planung zeitgemäßer Veranstaltungen ausgesprochen. Ein entsprechender Arbeitskreis wurde gebildet. Der Vorsitzende Ulrich Dede begründete diesen Vorstoß mit der erneuten Absage der Leistungsschau. „So eine Messe ist wahrscheinlich ein Auslaufmodell. Darauf müssen wir reagieren“, betonte er gegenüber den LN.

Eine weitere Veränderung betrifft Dede persönlich. Zwar wurde er in seinem Amt bestätigt, kündigte jedoch zugleich an, dass er nur noch für ein Jahr zur Verfügung stehen werde. Im kommenden Jahr stehe er seit 18 Jahren an der Spitze des Vereins, der aktuell 140 Mitglieder habe. Er begründete seine Entscheidung unter anderem damit, dass er beruflich sehr stark eingebunden und zudem in der Grömitzer Bürgergilde aktiv sei.

Eine Veränderung gibt es bei der Position der Kassenwartin. Martina Heinrich löst Marion Lindner ab. 2. Schriftführerin ist ab sofort Gudrun Schlicker. Sie folgt auf Carola Franke. Kassenprüfer sind Heike Andres und Dirk Wähler.

In den kommenden Wochen wird sich der Gewerbeverein an folgenden Veranstaltungen beteiligen: Maifeuer (30. April) und Sun Run (21. Mai). ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein KULTUR IN OSTHOLSTEIN Diesmal über die Events in Weissenhäuser Strand - Die Festival-Saison beginnt

An der Ostsee wird im Mai gefeiert – SHMF im Sommer erstmals in Weissenhäuser Strand.

21.03.2017

Lensahner Musiker spielen im April in der Großsporthalle.

21.03.2017

Zu einem Gospelabend laden die Kirchengemeinden Neukirchen und Schönwalde am Donnerstag, 6. April, um 19 Uhr in die St. Antonius-Kirche in Neukirchen ein.

21.03.2017