Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gewerbegebiete an der Beltachse
Lokales Ostholstein Gewerbegebiete an der Beltachse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 21.10.2016

Drei Jahre liegt es zurück, dass Master-Studenten der Hafen City Universität Hamburg (HCU) mit ihren Entwürfen für eine neue Ferienanlage in Burgtiefe auf Fehmarn große Aufmerksamkeit erzielten.

Jetzt startet die IG „ProFehmarn“ zusammen mit der HCU ein neues Projekt. Diesmal geht es um Gewerbegebiete entlang der Fehmarnbelt-Achse. Der Titel „Entwicklung eines Nutzungskonzeptes für die Gewerbegebiete Amalienhof und für die Gleisanlagen Puttgarden vor dem Hintergrund der Beltquerung“ klingt ziemlich sperrig. Doch vor allem die Inselpolitiker könnten dadurch ganz neue Impulse gewinnen.

Nach einem Besuch der Professoren Annette Bögle und Bernd Kritzmann sowie des Architekten René Schneiders hat sich die HCU-Fakultät für dieses Projekt entschieden. Ende Oktober werden rund 40 Studierende des Master-Studienganges 2016/2017 für Architektur und Ingenieurwesen mit den Professoren zu einer Ortsbesichtigung, Bestandsaufnahme und Gesprächen mit Stadtverwaltung, Grundstückseigentümern und anderen Beteiligten auf Fehmarn erwartet. Geplant ist 2017 eine öffentliche Präsentation der Ergebnisse.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Konzept gehe auf, sagt Geschäftsführer Rosinski – Einnahmen und Ausgaben hielten sich die Waage – Region solle noch bekannter werden.

21.10.2016

Der Kammersänger war Mitglied des Dresdner Kreuzchores – Internationale Auftritte mit Peter Schreier und Ludwig Güttler – Gastspiel mit Hans-Christoph Becker-Foss (Orgel).

21.10.2016

Das Gastgeberverzeichnis für 2017 der OstseeSpitze macht wieder Lust auf Urlaub in der Region mit den zwei Sonnenküsten.

21.10.2016
Anzeige