Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gewerkschaft erwartet Probleme
Lokales Ostholstein Gewerkschaft erwartet Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 29.09.2017
Anzeige
Altenkrempe

Die GEW sieht den bevorstehenden Wechsel der beruflichen Bildung vom Bildungs- ins Wirtschaftsministerium skeptisch, auch weil viele der allgemeinbildenden Abschlüsse an den beruflichen Schulen erfolgen würden. „Den Gymnasien wird die Umstellung auf G9 erhebliche Probleme bereiten, wenn man an die zusätzlich erforderlichen Räume und die notwendigen Lehrerstellen denkt. Die Beibehaltung von G8 ist nur mit einer Dreiviertelmehrheit der Schulkonferenz möglich, was praktisch nahezu unmöglich ist“, so GEW-Mitglied Gerhard Keil. Auch wurde der Mangel an Lehrkräften beklagt.

Zudem gab es Ehrungen: 40 Jahre in der GEW sind Marlis de Kleijn, Christine Ludwig, Waltraut Winkler, Margrit Zimmer, Michael Hitzfeld, Hans Willi Kaalberg und Hans-Peter Pahlke. Jens Oloff wurde sogar für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits zum sechsten Mal sind bis zum 3. Oktober etwa 50 Künstler, Kunsthandwerker und andere Anbieter auf dem Kunsthandwerkermarkt „Handgemacht“ auf Gut Görtz bei Heringsdorf anzutreffen. Geöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

29.09.2017

Das Neustädter Hotel Wallburg ist seit Mitte Dezember geschlossen. Seit gestern läuft der Ausverkauf. Die Besitzer Edda und Axel David hoffen, möglichst viele Teile ihrer Einrichtung zu veräußern.

29.09.2017

Die Evangelische Kirchengemeinde veranstaltet am 1. Oktober zusammen mit Vereinen und Verbänden den Grömitzer Nicolaimarkt als gemeinsames Erntedankfest. Der Erlös wird einem guten Zweck zugeführt. Der Nicolaimarkt beginnt dabei mit dem traditionellen Erntedank-Gottesdienst.

29.09.2017
Anzeige