Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Glasfaser: Zeitplan konkretisiert
Lokales Ostholstein Glasfaser: Zeitplan konkretisiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 24.07.2017

Nach der Ankündigung, schnelles Internet per Glasfaser allen Haushalten der 29 unterversorgten Gemeinden in Ostholstein anzubieten, hat die Firma TNG Stadtnetz GmbH Kiel ihren Zeitplan präzisiert.

Das sogenannte erste Aktionsgebiet (Teile der Gemeinde Süsel/Altenkrempe/Kasseedorf) wird mit dem neuen Angebot um die Orte Bockholt, Bujendorf, Fassensdorf, Groß Meinsdorf, Röbel und Zarnekau ergänzt. „Viele Interessenten der bereits versorgten Gebiete haben den Wunsch nach einer zukunftssicheren Glasfaserversorgung geäußert“, begründet TNG-Marketingleiter Marc Neben die Ausweitung. Als nächstes sind die Gemeinde Göhl, die Dorfschaften Benz, Kreuzfeld, Krummsee, Nüchel, Rachut und Timmdorf in der Gemeinde Malente, Gleschendorf, Klingberg und Pönitz in der Gemeinde Scharbeutz sowie Teile der Gemeinde Schönwalde an der Reihe. Ab Mitte August soll es auch dort Informationsveranstaltungen geben. Die genannten Orte seien Keimzellen für die Netzplanung, teilt Neben mit.

Voraussetzung für den Anschluss jedes Haushalts ans Glasfaserkabel ist, dass 60 Prozent der schlecht versorgten Haushalte einen Vertrag mit der TNG unterzeichnen. Gelingt dies, verspricht die TNG einen flächendeckenden Ausbau, bis hin in jede Streusiedlung und zu einzeln liegenden Häusern.

sas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem intensiven Informationsaustausch mit Schulleiter Michael Gülck und und leitenden Lehrkräften der Beruflichen Schule in Oldenburg trafen sich die Mitglieder der FDP-Kreistagsfraktion.

24.07.2017

In einigen Straßen kommt es zu Behinderungen.

24.07.2017

Zwölf Auszubildende erhielten im Sozialen Genesungswerk in Pelzerhaken ihr Berufsabschlusszeugnis als Hauswirtschafterin.

24.07.2017
Anzeige