Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Grömitz: 42-Jähriger verursacht Unfall mit gestohlenem Auto
Lokales Ostholstein Grömitz: 42-Jähriger verursacht Unfall mit gestohlenem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 07.01.2013

Gegen 19.30 Uhr kam der Täter mit einem Opel Astras in der Christian-Westphal-Straße von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Grundstücksmauer. Im Anschluss floh er. Ein 36-jähriger Unfallzeuge verfolgte den Unfallflüchtigen zwar noch, verlor diesen aber aus den Augen.

Die Polizei konnte später in der Gildestraße den Fahrzeughalter des Unfallautos antreffen, der kurz zuvor bemerkt hatte, dass sein Opel gestohlen wurde. Eine Fahndung nach dem Dieb blieb zunächst erfolglos.

Am Unfallort tauchte gegen 20 Uhr dann der Unfallverursacher auf, der von dem Unfallzeugen sofort wieder erkannt wurde. Der 42-jährige Oldenburger hatte durch den Unfall leichte Verletzungen erlitten. Da er erkennbar unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Einen Führerschein besaß der Mann übrigens nicht.

An der Grundstücksmauer entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. An dem Opel Astra entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei mit Granulat gefüllte Röhrchen, die eine

Schülerin in den Chemieunterricht mitgebracht hatte, haben am Freitag

in Eutin den Kampfmittelräumdienst auf den Plan

gerufen.

07.01.2013

Böbs-Schwochel - Am Donnerstagabend kam es auf der Straße zwischen Böbs und Schwochel zu einem Unfall. Der Fahrer war allein beteiligt und verletzte sich schwer.

07.01.2013

Am Donnerstagabend ist es in Pönitz zu einem Brand in einem Hinterhaus gekommen. Menschen wurden nicht verletzt.

07.01.2013
Anzeige