Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Grömitz: Autofahrer hatte 3,11 Promille
Lokales Ostholstein Grömitz: Autofahrer hatte 3,11 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 07.01.2013

Schwer „getankt“ hatte ein 55-jähriger Mann, der mit seinem Auto eine Tankstelle in Grömitz im Kreis Ostholstein ansteuerte. Ein Atemalkoholtest ergab nach Angaben der Polizei vom Donnerstag mehr als 3,1 Promille. Als die von Zeugen gerufene Polizei an der Tankstelle eintraf, wollte der Mann gerade in einem Taxi davonfahren.

Unklar ist, ob der 55-Jährige sich am Mittwoch aus eigener Erkenntnis seiner Fahruntüchtigkeit ins Taxi gesetzt hat oder ob Mitarbeiter der Tankstelle die Initiative ergriffen haben. Dazu habe der Mann wegen seines Trunkenheitsgrades keine Angaben machen können, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Freistrand in Niendorf ist am frühen Nachmittag weiträumig abgesperrt worden. Im strandnahen Wasser sollte eine Bombe oder eine Mine liegen.

07.01.2013

Neustadt/London - Showdown auf dem ZDF-„Traumschiff“. Der Streit um die Ausflaggung des letzten großen Kreuzfahrtschiffs unter deutscher Flagge wird rauer. Kapitän Jungblut wurde in London von Bord geschickt. Er wollte seiner Mannschaft im Kampf gegen die Ausflaggung beistehen.

07.01.2013

Ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin wurden am Montag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer hatte das Krad anscheinend übersehen und ihm die Vorfahrt genommen.

07.01.2013
Anzeige