Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Grömitz feiert 50 Jahre Yachthafen
Lokales Ostholstein Grömitz feiert 50 Jahre Yachthafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 27.07.2017
So toll sieht der Grömitzer Yachthafen aus, wenn Lichtersommer gefeiert wird. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Grömitz

Die Festtage beginnen bereits am Freitag. Um 18 Uhr startet die SUP-Challenge. Wer will, der kann auf überdimensionierten Wellenreitbrettern um die Wette paddeln. Anschließend folgt ab 19.30 Uhr der Auftritt von der Band „The Roadsters“.

Zur Galerie
Guildo Horn singt – DGzRS lädt ein – Feuerwerk als Finale.

Das Programm im Detail

Genaue Infos zum Hafengeburtstag gibt es auf www.groemitz.de.

Der morgige Sonnabend geht bereits um 11 Uhr mit dem offiziellen Festakt los. Besucher erfahren, warum der Hafen einst gegründet wurde und wie er sich vom Fischerhafen zum modernen Yachthafen verändert hat. Dazu gibt es Bigbandsound von „Tickle Toe“. Die acht Musiker umfassende Band bietet ein abwechslungsreiches Repertoire von Swing, Jazz, Soul bis zu Funk und Rock. Fetzig soll es auch am Abend ab 19.30 Uhr werden, wenn die „Tonados“ auf der Hafenbühne Klassiker der vergangenen Jahrzehnte und aktuelle Chart- Hits präsentieren. Für Wasserfreunde bietet die Segelschule Blauer Peter von 10 bis 15 Uhr Schnuppersegeln an. Der 30. Juli beginnt musikalisch mit dem Trio „M4U“ (11 bis 13 Uhr). Abends steigt zudem ab 19.30 Uhr eine Beach-Boys-Party. Doch der Sonntag wird auch sportlich. Jugendliche des Grömitzer Segelclubs zeigen ab 13 Uhr, wie eine Regatta funktioniert und demonstrieren spannende Details im Hafenbecken.

Das Ostseebad aus der Vogelperspektive erleben – das geht am Sonnabend und Sonntag bei einem Helikopterrundflug. Zusätzlich werden am Wochenende Speedboot-Fahrten angeboten. Am 31. Juli gibt es ab 20 Uhr Salsa-, Cha-Cha-Cha- und Rumbaklänge der Band „La Banda Ritmo Cubano“. Am darauffolgenden Tag lädt die DGzRS zum Open Ship (13 bis 17 Uhr). Der Dienstag endet um 20 Uhr mit einem Auftritt der Band „Danceon“. Sie spielt Oldie-Klassiker.

Das große Finale des Hafengeburtstages steigt am Mittwoch, 2. August. Ab 20 Uhr tritt Guildo Horn auf. Anschließend folgt ein Feuerwerk.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige