Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Große Freude über Grömitzer Gildeanbau
Lokales Ostholstein Große Freude über Grömitzer Gildeanbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 14.06.2017
Der 1. Ältermann Andreas Sielaff (r.) sowie Gildebrüder, zahlreiche Vertreter von Seniorenbeirat, Gemeinde und Politik begutachteten gestern das Ergebnis der Umbauarbeiten. Quelle: Foto: Sebastian Rosenkötter
Grömitz

Stolz posierten die Vertreter von Bürgergilde, Stadt und Seniorenbeirat gestern vor dem Gildeanbau in Grömitz. Anlass war die offizielle Übergabe der Räumlichkeiten. Innerhalb weniger Monate haben Handwerker den Innenbereich grundlegend verändert. Die Wände wurden gestrichen, neue Böden verlegt sowie Elektronik und Wasserzu- und abfuhr erneuert.

Etwa 80000 Euro hat das Gesamtprojekt gekostet. 70 Prozent der Summe übernimmt die Gemeinde, den anderen Teil steuern die rund 220 Grömitzer Gildebrüder bei.

Von den Umbauarbeiten profitiert auch der Seniorenbeirat. Dieser hatte das Vorhaben angestoßen, als er sich bei der Gemeinde darum bemühte, neue Räumlichkeiten zu bekommen. „Ein Neubau wäre mit einer ziemlichen Belastung für den gemeindlichen Haushalt verbunden gewesen. Da haben wir die Gildestuben zur Verfügung gestellt“, erläuterte der 1. Ältermann Andreas Sielaff.

Der Grömitzer Bürgermeister Mark Burmeister (parteilos) sprach von einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten und betonte, dass die Gilde sich verpflichtet habe, Veranstaltungen mit sozialem Charakter stattfinden zu lassen. Jedoch solle es in dem Gebäude der Bürgergilde von 1492, dass früher mal der Gemeinde gehörte und als Schule genutzt wurde, weder private noch gewerbliche Feste geben.

Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Rainer Figgen sprach von einem optimalen Ergebnis und nutzte die Gelegenheit, alle Senioren zu den immer dienstags stattfindenden Spiele- und Klönnachmittagen einzuladen. Jedoch würde diese in den nächsten zwei Wochen noch im Schulungsraum der Feuerwehr veranstaltet, da die neue Geschirrspülmaschine noch nicht in Betrieb sei.

ser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pferde- und Ponyturnier im Schlosspark Güldenstein Harmsdorf. Am kommenden Wochenende, 16. bis 18. Juni, findet im Schlosspark Güldenstein das alljährliche Pferde- und Ponyturnier statt.

14.06.2017

Wirtschaftsausschuss Heiligenhafen: Verwirrung in der Einwohnerfragestunde.

14.06.2017

Große Registrierungsaktion an der Beruflichen Schule in Oldenburg im Kampf gegen Blutkrebs – Die DKMS hält vor 800 Schülern Vorträge und informiert über die Stammzellenspende.

14.06.2017
Anzeige