Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Große Kreis-Rassegeflügelschau und Vogelausstellung in Eutin
Lokales Ostholstein Große Kreis-Rassegeflügelschau und Vogelausstellung in Eutin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 25.10.2016
Auch Zwergpaduaner wie diesen können die Besucher der Kreis-Rassegeflügelschau in Eutin sehen. Quelle: Fotos: Hfr

„Dies wird nach der Landesschau die größte Ausstellung im Land“, ist sich Torsten Nagel sicher. Der Chef der Eutiner Vogelfreunde, zugleich Vorsitzender des Landesverbandes Schleswig-Holstein der Rassegeflügelzüchter, ist auch in diesem Jahr Mitorganisator der Kreisverbandsschau des Kreises Lübeck und Ostholstein. Nagel rechnet mit mindestens ebenso vielen Besuchern wie im Vorjahr, also mit über 500.

Zwei Vereine zeigen am nächsten Wochenende Federvieh der unterschiedlichsten Art – Wassergeflügel im Mittelpunkt – 900 Tiere in der Hans-Heinrich-Sievert-Halle.

Neuer Schirmherr

Die Geflügelschau ist geöffnet Freitag von 17 bis 19 Uhr, Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 16 Uhr.

Feierlich eröffnet wird die Schau am Freitag um 17 Uhr in Anwesenheit des Schirmherrn, Eutins neuem Bürgermeister Carsten Behnk.

Kinder haben wie immer freien Eintritt. Erwachsene zahlen drei Euro.

Ausgerichtet wird die Schau vom Geflügelzuchtverein von 1874. Nachdem dies im vergangenen Jahr so großen Anklang fand, werden auch jetzt wieder die Eutiner Vogelfreunde mit von der Partie sein. Sie bringen zu ihrer Schau über 200 Ziervögel mit.

Anja Nagel, die Vorsitzende des Eutiner Geflügelzuchtvereins, freut sich schon jetzt über die sehr gute Beteiligung an dieser Ausstellung. Am Sonnabend und Sonntag, 29. und 30. Oktober, zeigen etwa 70 Aussteller über 700 Tiere in der Tiefgarage der Hans-Heinrich-Sievert-Halle an der Holstenstraße.

Wie in den Vorjahren wird die Halle wieder prächtig dekoriert. „ Im Eingangsbereich haben wir diesmal das Thema Wassergeflügel“, kündigt Torsten Nagel an. Mit einem künstlich angelegten Teich und vielen Volieren soll dies einer der Ausstellungs-Höhepunkte werden.

In Käfigen und Volieren ausgestellt werden große Lockengänse, Laufenten und verschiedene Großhühner. Bei den Tauben beeindrucken immer wieder die Riesentauben Römer, Strassertauben, Kropftauben bis hin zu den kleinen Deutschen Nönnchen. Auch die Jugendlichen zeigen mit 60 Tieren ihre züchterischen Fähigkeiten.

Um die Meisterschaft ringen werden Großsittiche, Wellensittiche, Farbkanarien und Exoten. Die hergerichteten Biotopvolieren zeigen die Vögel in ihren bunten Lebensräumen. Dabei können die Besucher wieder entscheiden, welche Volieren ihnen am besten gefallen.

Elf der bekanntesten Preisrichter aus dem Norden haben bereits am Donnerstag die schwierige Aufgabe, die Tiere nach dem Rassestandard zu bewerten. Sie können für ein Tier insgesamt 97 Punkte und damit die Höchstnote „vorzüglich“ vergeben.

Nach einem genau festgelegten Kriterienkatalog werden sie unter anderem auch Größe, Färbung, Kopfform, Augenfarbe, Schnabelgröße und -länge bewerten. Die Züchter der allerbesten Tiere bekommen die begehrten Kreisverbands-, Landesverbands-, Schloss- oder Eutiner Bänder. Die Namen der Kreischampions 2016 werden während der feierlichen Eröffnung am Freitag um 17 Uhr bekanntgegeben.

Mit dabei sein werden etwa 120 geladene Gäste sowie der Schirmherr der Veranstaltung, Eutins neuer Bürgermeister Carsten Behnk. An allen Tagen runden ein Imkerstand, eine Eierschau, Speisen und Getränke sowie ein Jugendstand das Angebot für die Besucher ab.

 cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige