Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Großes Piraten-Treffen mit Schatzsuche
Lokales Ostholstein Großes Piraten-Treffen mit Schatzsuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 31.07.2015
Anzeige
Timmendorfer Strand

Piraten in menschlicher Gestalt und Piraten in tierischer Form treffen jetzt im Sealife-Center Timmendorfer Strand aufeinander: Die Rede ist von den Piranhas — auch Räuber des Regenwaldes genannt — und von der Crew des Sealife.

Vom heutigen Sonnabend, 1. August, bis zum 31. August findet in der Unterwasserwelt ein Piratenevent statt, bei dem sich kleine und große Kinder unter anderem auf Schatzsuche begeben und an vielen Mitmach-Stationen ihre Freibeuter-Qualitäten unter Beweis stellen können. Als Belohnung erhalten sie ein Piratendiplom. Danach kann dann den Piratenkollegen der Timmendorfer Unterwasserwelt, den Piranhas, im neuen Regenwald-Bereich einen Besuch abgestattet werden. Die räuberischen Schwarmfische, die nur im Süßwasser der Flüsse Südamerikas vorkommen, sind eines der Highlights der Regenwaldausstellung. Darin können auch zwei Boas, Schildkröten und der 1,70 Meter große Bindenwaran „Salvatore“ bestaunt werden. „Salvatore“ wurde in einer Auffangstation in England abgegeben. Das Reptil stammt aus Privathaltung und ist dem Vorbesitzer zu groß geworden. Die beiden Riesenschlangen und Schildkröten sind Beschlagnahmungen und kamen aus der Auffangstation für Reptilien in München in das Aquarium an die Ostsee.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ostholsteins Gartler öffnen an diesem Wochenende wieder ihre Tore.

31.07.2015

Großes Team abseits der Bühnen sorgt beim Straßenkünstlerfestival in Scharbeutz für gute Laune, hübsche Dekorationen und stets frische Mahlzeiten.

31.07.2015

Stadtwerke lassen Glasfaserkabel im Stadtgebiet verlegen.

31.07.2015
Anzeige