Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Großfeuer am Bad Schwartauer Markt
Lokales Ostholstein Großfeuer am Bad Schwartauer Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:32 29.04.2012
Gegen 20.30 Uhr werden die Retter zu einem Brand am Bad Schwartauer Markt gerufen. Quelle: Neelsen
Bad Schwartau

Nach ersten Erkenntnissen des Einsatzleiters Lars Wellmann wurde bei dem Feuer, das auf einem Balkon ausgebrochen sein soll, niemand verletzt. Vorsichtshalber werden aber etwa 20 Wohnungen der umliegenden Gebäude evakuiert. Auch das etwa 500 Meter entfernte Kino „Movie Star“ ist von dem Feuer betroffen. „Aufgrund der starken Rauchentwicklung hat dort die Brandmeldeanlage angeschlagen. Das Kino muss wohl geräumt werden“, so Wellmann.

Bei Ankunft der Feuerwehren schlagen meterhohe Flammen vom Balkon einer Dachgeschosswohnung oberhalb des Textil-Discounters Kik. Das Feuer wird durch den starken Wind immer garstiger und greift auf das Dach über. Vom benachbarten Dach und über eine Drehleiter versuchen die Feuerwehren, den Flammen Herr zu werden. Zunächst vergeblich. Wellmann fordert noch Verstärkung von den Feuerwehren Mori, Niendorf und Timmendorfer Strand an. „Wir benötigen dringend eine zweite Drehleiter und weitere Atemschutzträger“, so Wellman. sep

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufregung an der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn im Kreis Ostholstein: Heute morgen hat eine Schülerin unbemerkt Medikamente an Mitschüler verteilt. Fünf Kinder nahmen die Arzneien ein.

27.04.2012

Die Stadtvertreter Oldenburgs haben am Donnerstagabend einen höheren Zuschuss von 18 500 Euro für das Anrufbusprojekt abgelehnt.

26.04.2012

Gleich sieben Fälle von unerlaubter Einreise oder unerlaubtem Aufenthalt hatte die Bundespolizei auf Fehmarn am Wochenanfang zu bewältigen. Dazu kam noch die Festnahme eines 37-jährigen Russen.

25.04.2012
Anzeige