Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Grünes Licht für neues Insel-Pilotprojekt

Fehmarn Grünes Licht für neues Insel-Pilotprojekt

Pfandsystem statt Wegwerf-Plastikmüll: Umweltrat Fehmarn unterstützt Nabu-Initiative „Mehrweg in der Strandgastronomie“.

Voriger Artikel
Perspektivwechsel für drei Tage
Nächster Artikel
Flüchtlingsfrauen: Balanceakt zwischen Freiheit und Tradition

Lea Schenkelberg (Nabu) betreut das Pilotprojekt.

Quelle: Schwennsen

Fehmarn. Erneut soll Fehmarn eine bundesweite ökologische Vorreiterrolle übernehmen. Der Nabu will auf der Insel das Pilotprojekt „Mehrweg in der Strandgastronomie“

Wahlen im Umweltrat

Margit Maaß (CDU) bleibt Vorsitzende im Umweltrat Fehmarn. Ihm gehören 13 Mitglieder an (sieben werden von der Stadtvertretung gewählt).

Christiane Stodt-Kirchholtes bleibt stellvertretende Vorsitzende. Sie ist Stadtvertreterin der Grünen, gehört dem Umweltrat aber als Vertreterin des Nabu an.

starten. Ziel ist es, mit einem praktikablen Pfandsystem die Flut an Wegwerf-Geschirr in einer Touristen-Region spürbar einzudämmen. Donnerstagabend gab der Umweltrat Fehmarn grünes Licht für diese Initiative.

Dass der Nabu-Bundesverband die Insel Fehmarn als Pilotkommune favorisiert, ist kein Zufall. Schon beim Projekt „Fishing for Litter“, das 2011 in Burgstaaken startete, gingen die Insulaner voran.

Inzwischen holen aber auch Fischer aus zahlreichen weiteren Häfen in speziellen Sammelsäcken den Müll aus der Nord- und Ostsee. Zudem eröffnete 2015 Umweltminister Robert Habeck (Grüne) auf Fehmarn die neue Kampagne „im meer weniger plastik“. Dazu gehört auch der angestrebte weitgehende Verzicht auf Plastik-Einkaufstüten.

Diese ökologischen Offensiven haben, so Beate Burow vom Umweltrat Fehmarn, bereits überregional starke Aufmerksamkeit gefunden. Jetzt setzt der Nabu große Hoffnungen auf das neue Projekt. „Wenn es auf Fehmarn klappt, könnte dieses Pfandsystem als Modell für andere Kommunen dienen“, betont Nabu-Referentin Lea Schenkelberg.

Und so soll das Pfandsystem funktionieren: Der Kunde hat die Wahl zwischen Wegwerf- und Mehrweggeschirr. Entscheidet er sich fürs Mehrweggeschirr, zahlt er dafür Pfand und erhält es nach dem Essen zurück, wenn er das Geschirr in einem der teilnehmenden Restaurants wieder abgibt. Neu ist die Idee nicht, doch der Nabu möchte sie bundesweit durchsetzen.

Erste Kontakte zu Betrieben auf der Insel wurden bereits geknüpft. Voraussetzung ist, dass im Außer-Haus-Verkauf das Mehrweg-Pfandsystem so einfach wie möglich läuft, damit es für Kunden wie Restaurant-Betreiber eine echte Alternative ist. Schenkelberg im Umweltrat Fehmarn: „Logistik und Hygiene müssen stimmen. Auf Wunsch kann das Geschirr auch zentral abgewaschen werden.“ Mindestens ebenso wichtig: Das Geschirr muss für Spülmaschine wie Mikrowelle geeignet sein.

Geplant ist, mit Kaffeebecher und einem Behältnis für Essen zu starten. In der ersten Phase würden vier bis fünf Betriebe reichen, sie könnten auch aus der Innenstadt kommen. Das Pilotprojekt soll drei Jahre laufen. Bei einem ähnlichen Projekt in Bern (Schweiz) konnte das Einweggeschirr um 20 Prozent reduziert werden, mittelfristig seien sogar 50 Prozent realistisch. Zu den großen Herausforderungen gehöre es, Urlauber — die in der Regel nur zwei Wochen bleiben — kurzfristig von der Idee zu überzeugen und gleichzeitig die Betriebe in der Hauptsaison nicht zu vergrellen.

Schenkelberg: „Dann hat diese Initiative gegen die Wegwerfkultur auf Fehmarn eine gute Chance.“

Von Gerd-J. Schwennsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.