Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Grundschüler erlaufen 2600 Euro für neuen Schulhof
Lokales Ostholstein Grundschüler erlaufen 2600 Euro für neuen Schulhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 26.06.2013
Von Christina Düvell-Veen
Auch Bürgermeister Thomas Keller gehörte zu den Teilnehmern des Sponsorenlaufs an der Ratekauer Grundschule. Quelle: Foto: hfr

„Wer läuft denn da? Ist das nicht . . . ?“ Kinder und Erwachsene wollten zunächst ihren Augen nicht trauen. Da hatte sich doch tatsächlich der Ratekauer Bürgermeister Thomas Keller (parteilos) unter die kleinen Läufer und Läuferinnen gemischt und eine Runde nach der anderen auf dem Sportplatz der Grundschule gedreht. Sein Einsatz wiederum beflügelte mehrere Schüler zu regelrechten Lauf-Rekorden. Bei einigen von ihnen wurden abschließend bis zu 27 Runden gezählt.

Der Verwaltungschef war sein eigener Sponsor, und auch er gab Geld für die Umgestaltung des Schulhofs. Insgesamt wurden etwa 2600 Euro erlaufen. „Wir sind so stolz auf unsere Schulgemeinschaft.

Schließlich haben alle Eltern und viele Großeltern oder Anverwandte unsere Laufkinder gesponsert“, freuten sich nach einem erfolgreichen Tag die Organisatorinnen Anke Abel und Juliana Glodde. Eine Stunde lang hatten alle Erst- bis Viertklässler Zeit, auf dem Sportplatz eine Runde nach der anderen zu laufen. Neben dem Spaß am Sport ging es aber vor allem darum, Geld für die Umgestaltung des Schulhofes zu sammeln. Dieser soll ab Herbst 2013 schrittweise in einen „ansprechenden und abwechslungsreichen Bewegungsraum“, so die Planer, umgewandelt werden.

Die Motivation bei den Kindern war sehr hoch. Schließlich hatten sie sich im Vorfeld darum bemüht, einen Sponsor zu finden, der ihnen einen festgelegten Betrag pro gelaufener Runde spendet.

Strahlender Sonnenschein und beschwingte Musik sorgten für die richtigen Rahmenbedingungen, die Anfeuerungsrufe etlicher Eltern taten ihr Übriges.

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Robin Hood, Rächer der Armen, oder Legolas aus dem Epos „Herr der Ringe“ — sie sind Helden, die treffsicher mit Pfeil und Bogen umgehen können. Wer etwas mehr von dieser Kunst erfahren möchte, dem bietet das Osterberg-Institut in Niederkleveez am Wochenende vom 9. bis 11. August ein Seminar für Familien an.

26.06.2013

Bürgermeister Heiko Müller appelliert an die Heiligenhafener Stadtvertreter.

Peter Mantik 26.06.2013

Für diese Saison hat der Theaterverein nicht nur ein Weihnachtsmärchen im Programm. Nach zehn Jahren spielt das Team wieder ein Stück für Erwachsene.

Ulrike Benthien 26.06.2013
Anzeige