Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gruppen prügeln sich mit Schlagwaffen nach Fitnessstudio-Besuch
Lokales Ostholstein Gruppen prügeln sich mit Schlagwaffen nach Fitnessstudio-Besuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 29.06.2016
Die beiden Gruppen schlugen mit Waffen aufeinander ein.
Anzeige
Heiligenhafen

In einem Fitnessstudio in Heiligenhafen kam es am späten Dienstagabend gegen 23.15 Uhr zu Streitigkeiten zwischen einer Gruppe von drei und einer Gruppe von acht bis neun Personen, die sich dann auf dem Parkplatz eines Supermarktes fortsetzte, wie die Polizei mitteilte.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei in Oldenburg zufolge wurden die Personen der kleineren Gruppe von denen der größeren Gruppe mit einer Holzlatte, einem Schlagstock sowie einem Schlagring verletzt. Ferner wurde auch mit einer Schusswaffe gedroht.

Als eine Person aus der kleineren Gruppe am Boden lag, fuhr eine Person aus der größeren Gruppe mit einem schwarzen Pkw auf die Person zu. Ein Überfahren der am Boden liegenden Person wurde offenbar dadurch verhindert, dass ein Fahrradständer gegen den Pkw geschleudert wurde.

Danach entfernten sich sämtliche Personen vom Parkplatz.

Die verletzten Personen wurden mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik eingeliefert. Sie konnten die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Zeugenhinweise werden an die Kriminalpolizeistelle in Oldenburg (04361 – 105 50) erbeten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige