Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gütesiegel und Grillfest für die Mitarbeiter
Lokales Ostholstein Gütesiegel und Grillfest für die Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 22.06.2016
Silvia Löwner (l.) und Professor Bernhard Schwaab freuten sich über das Siegel, das Bernd Krämer (Mitte) und Dr. Cordelia Andreßen an die Klinikleitung sowie an Uwe Lauer (2.v.r.) verliehen. Quelle: S. Latzel

Grillen ist in diesen Wochen zwar ohnehin eine weit verbreitete Art der Essenszubereitung – das Grillfest, das jetzt im Timmendorfer „Landhaus Carstens“

gefeiert wurde, war aber dennoch etwas Besonderes. Die Verantwortlichen der Curschmann-Klinik hatten gut 70 Mitarbeiter eingeladen, um auf diese Weise das neue Qualitätssiegel zu würdigen, das der Klinik verliehen worden ist.

Das Gütesiegel trägt den recht umfangreichen Titel „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“, wird von der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein zusammen mit dem Verband der Privatkliniken im Land vergeben und gilt für drei Jahre. Der Auszeichnung voraus ging nach Angaben der Curschmann-Klinik ein umfangreiches Prüfverfahren, bei der alle Abteilungen der auf die Rehabilitation von Herz- und Diabetespatienten spezialisierten Einrichtung unter die Lupe genommen wurden. Das Siegel gab es dann für „die hervorragende Versorgung der Patienten“, heißt es, wobei besonders das Engagement der Angestellten gelobt wurde, „das überall in der Klinik spürbar“ gewesen sei.

Überreicht wurde das Siegel vor Beginn des Grillfestes von Bernd Krämer, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft, und Dr. Cordelia Andreßen, Vorsitzende des Verbandes der Privatkliniken des Landes. „Ich bin stolz auf das Team der Klinik“, sagte Uwe Lauer von der Geschäftsführung der Hamburger Klinikgruppe Dr. Guth. Chefarzt Professor Bernhard Schwaab freute sich ebenso über die gelungene Zertifizierung, und Silvia Löwner als Verwaltungsleiterin der Curschmann Klinik betonte: „Wir sind erst dann zufrieden, wenn der Patient es ist.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

3000 Euro Belohnung – Taten auf der Streuobstwiese ereigneten sich bereits vor mehreren Wochen.

22.06.2016

Der Maler und Graphiker Karl Schmidt-Rottluff gehört zu den Künstlern, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Kunst in Deutschland revolutioniert haben.

22.06.2016

Finanzausschuss Fehmarn hat jetzt einen Lösungsweg gefunden – auch für Hubschrauberlandeplätze.

22.06.2016
Anzeige