Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Gut geschützt: Ein Mini-Büffel zwischen den Großen
Lokales Ostholstein Gut geschützt: Ein Mini-Büffel zwischen den Großen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 23.09.2017
Ahrensbök

Das Kleine ist noch scheu, presst sich meist eng an seine Mutter, die Wasserbüffelkuh „Wilhelmine“. Mit dem Kälbchen ist die Zahl der Tiere in der kleinen Herde auf fünf angewachsen. Neben „Wilhelmine“ gibt es noch „Marta“, den Jungbullen „Bulli“ und den mächtigen Bullen „Heinrich“. Und so sanft die asiatischen Rinder sonst auch sein mögen – sie stellen sich entschlossen vor ihr „Baby“, um es zu beschützen.

Deshalb ist Hofbetreiberin Andrea Weber noch nicht nah genug an das Kälbchen herangekommen, um dessen Geschlecht festzustellen. Klar ist aber, dass es einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben „V“

bekommen wird. „Wir nehmen gern Vorschläge entgegen“, erklärt Andrea Weber. Wer eine gute Idee hat, kann sie per E-Mail an hofsteindamm@web.de schicken. Der oder die „Paten“ werden zum Kaffeetrinken auf den Hof eingeladen. FOTO: S. LATZEL

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!