Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein HILFE IM ADVENT
Lokales Ostholstein HILFE IM ADVENT
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.12.2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die große Zahl der Menschen, die bei uns Schutz suchen, bedeutet auch für den Kreis Ostholstein eine große Herausforderung. Dank Ihrer großzügigen Spendenbereitschaft konnten wir in den vergangenen zwei Jahren bereits in den Bereichen Sprachkurse und Mobilität viel Gutes tun.

Die Betreuung minderjähriger Flüchtlinge stellt die Hilfsorganisationen vor besondere Aufgaben. Geld für dringend benötigte Traumatherapien fehlt ebenso wie die Finanzierung von gezielten Programmen, um beispielsweise gerade junge Mädchen zu stärken. Nicht nur für sie bedeutet es eine gravierende Umstellung, mehr Rechte zu haben. Auch die Familien brauchen professionelle Hilfe.

Liebe Leserinnen und Leser, mit Ihnen möchte „Hilfe im Advent“ erneut dieses dringend benötigte Geld sammeln. Bitte unterstützen Sie uns. Nur mit Ihrer Hilfe kann es gelingen. Wir danken Ihnen sehr für Ihre Spenden.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende unter dem Stichwort „Hilfe im Advent“ (bitte unbedingt angeben!) an den Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Ostholstein, Bankverbindung: Sparkasse Holstein, IBAN: DE08 2135 2240 0081 4797 19 / BIC: NOLADE21HOL

Neu ist in diesem Jahr die Spende per GiroCode oder auch QR-Code. Ganz einfach den Code über die kostenfreie Banking-App mit dem Smartphone scannen — alle relevanten Zahlungsdaten erscheinen automatisch in der Überweisungsmaske — und über die Banking- App fünf Euro spenden (Zahlung per TAN freigeben). Auch ein anderer Betrag ist möglich.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Haushalt knapp beschlossen — Spielplatz umstritten.

09.12.2015

Auszug aus der Spenderliste:

Angelika Flus (100 Euro), Bodo Nehring (25 Euro), Heike Schulz (20 Euro), Urselruth Rokus (20 Euro), anonym (30 Euro), Margrit ...

09.12.2015

Kristina Mohr und Mareile Kordlewska sind immer noch engagiert dabei.

09.12.2015
Anzeige