Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Hänsel und Gretel“ mal anders
Lokales Ostholstein „Hänsel und Gretel“ mal anders
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 26.11.2016

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Movies and more“ kehrt Wagners Salonquartett am Donnerstag, 1. Dezember, nach Fehmarn zurück und präsentiert um 19.30 Uhr gemeinsam mit dem Schauspieler Siegfried W. Kernen im Burg Film Theater (Breite Straße 13 A) eine unterhaltsame Version des Märchenklassikers „Hänsel und Gretel – oder vom Hexenhaus zur Weihnachtsgans“.

Das Ensemble mit Juliana Soproni (Violine), Martin Karl- Wagner (Bass), Klaus Liebtrau (Fagott) und Inessa Tsepkova (Klavier) hat passend zur Vorweihnachtszeit ein besonderes Highlight im Gepäck:

Zusammen mit Siegfried W. Kernen interpretieren sie Humperdincks bekannte Märchenoper „Hänsel und Gretel“ in einer Fassung für die Westentasche. Garantiert gesangsfrei, aber mit sämtlichen Hits.

Karten sind ab sofort in den Tourist-Informationen in Burg und Burgtiefe erhältlich und kosten 15 Euro inklusive Begrüßungsgetränk (mit Ostseecard 14 Euro). Einlass und Abendkasse ab 18.30 Uhr.

Weitere Infos unter www.fehmarn.de oder Telefon 04371/506300.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Das Blasorchesters Lensahn lädt zu stimmungsvollen Konzerten in zwei Kirchen der Region ein.

26.11.2016

Verein will künftig auch Projekte in Ostholstein unterstützen – Sitz ist in Lübeck.

26.11.2016

Die LN-Spendenaktion „Hilfe im Advent“ läuft heute wieder an. In Ostholstein sollen in diesem Jahr die Tafeln die Nutznießer sein.

26.11.2016
Anzeige