Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Hafen gesperrt: Fischer findet Reste von Nazi-Rakete
Lokales Ostholstein Hafen gesperrt: Fischer findet Reste von Nazi-Rakete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 26.09.2016
Mit seinem Netz hat der Fischer das Raketenteil aus der Ostsee gefischt. Quelle: Janke-Hansen
Anzeige
Niendorf

Polizei und Kampfmittelräumdienst wurden informiert, der Hafen war laut Leitstelle von etwa 15 bis 16.30 Uhr gesperrt. Das drei Zentner schwere Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg wurde von den Experten entsorgt.

Viele Ausflügler und Segler hatten von dem Einsatz gar nichts mitbekommen, am späten Nachmittag herrschte auf der Promenade wieder buntes Treiben.

Was zunächst wie ein Torpedo-Sprengkörper aussah, erwies sich dann als Teil einer Fieseler Fi 103. Der von der Nazi-Propaganda als "Vergeltungswaffe 1" bezeichnete Marschflugkörper wurde in den späten Kriegsjahren tausendfach gegen Ziele in England und Belgien eingesetzt.

Vor einigen Jahren wurde bekannt, dass Rüstungsaltlasten in der Ostsee eine weitaus größere Gefahr sind als bislang angenommen. Schadstoffe gelangen ins Meer, Fischer werden verletzt, Taucher, die beim Windpark-Bau helfen, begeben sich in Lebensgefahr.

Weitere Einzelheiten folgen am Dienstag in der Print-Ausgabe der Lübecker Nachrichten und am späten Montagabend auf LN Online.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einfach unter der Insel hindurch: Ingenieur Frank Meyer zur Heide hat mit seinem Architekturbüro einen Entwurf vorgelegt, der eine öffentliche Diskussion auslösen soll.

25.09.2016

Ihre Adresse, die Straße Jungfernort, liegt im Süduferpark – Drei Familien haben das Leben mit Besuchern und Tieren der LGS „überwiegend“ genossen – Schöne Begegnungen und Gespräche mit Fremden.

25.09.2016

Den Porsche-Schleppern gehört die Leidenschaft von Sven Bössow – Sein Oldtimer meisterte die Hochalpenstraße.

24.09.2016
Anzeige