Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Haffkrug: Norovirus in der Kurpark-Residenz
Lokales Ostholstein Haffkrug: Norovirus in der Kurpark-Residenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 28.11.2016

28 Norovirus-Fälle sind bis zum gestrigen Montag in Ostholstein gemeldet worden. „Aktuell sind noch drei Personen erkrankt“, sagte Carina Leonhardt, Sprecherin des Kreises Ostholstein, auf Anfrage. Betroffen ist die Kurpark-Residenz in Haffkrug. Für das Seniorenheim bedeutet das: Schließung des öffentlich zugänglichen Restaurants für eine Woche, Warnschilder für Besucher an den Eingangstüren, umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen und tägliche Kontakte zum Kreisgesundheitsamt in Eutin. Zunächst waren Mitte November in der Kurpark-Residenz zwei Erkrankungen mit dem Magen- und Darmbeschwerden verursachenden Virus bestätigt worden. Der Fachdienst Gesundheit beobachte die Entwicklung, so der Kreis, die Anzahl der Fälle sei aber unproblematisch.

In den vergangenen Wochen sind 28 Bewohner und Mitarbeiter betroffen gewesen, bestätigte Residenz-Geschäftsführer Jürgen Plötzner. Niemand von ihnen habe aber ins Krankenhaus gebracht werden müssen, alle hätten sich innerhalb kurzer Zeit von der Magen- und Darmerkrankung erholt. In der Residenz werden 80 Bewohner vollstationär betreut, 23 leben in Seniorenwohnungen. Zudem gibt es etwa 80 Mitarbeiter. cd

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

120 Gäste erleben auf Fehmarn Kulinarik und Kultur.

28.11.2016

An der Inselschule Fehmarn findet ein Informationsabend zur Profiloberstufe statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 9. (G8) beziehungsweise 10.

28.11.2016

Der Scharbeutzer Gemeindewehrführer Patrick Bönig atmete erleichtert auf. „Die automatische Brandmeldeanlage und geistesgegenwärtiges Personal haben Schlimmeres ...

28.11.2016
Anzeige