Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Handel, Handwerk und Gewerbe zeigen sich von der besten Seite
Lokales Ostholstein Handel, Handwerk und Gewerbe zeigen sich von der besten Seite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 02.11.2013
Rund 40 Aussteller geben an ihren Ständen auf der 1. Wardermesse im und am Aktiv Hus in Heiligenhafen Informationen rund um Heim und Haus. Seien es Bäder und Küchen, Elektro- und andere Haustechnik — überall an den Ständen herrschten gestern reger Betrieb und großes Interesse der Besucher. Fotos (3): Kirchner
Heiligenhafen

Das war ein viel versprechender Auftakt: Bereits kurz nach der Eröffnung um 10 Uhr, musikalisch eingeleitet vom Spielmannszug Heiligenhafen, tummelten sich gestern zahlreiche Besucher im und um das „Aktiv Hus“ im Heiligenhafener Ferienpark. Endlich hat nun auch Heiligenhafen seine Verbrauchermesse, die zur regelmäßigen Einrichtung werden soll. Über 40 Aussteller aus Handel, Handwerk und Gewerbe der Warderstadt und der näheren Umgebung finden sich an diesem Wochenende zur Messe- Premiere zusammen.

„Ich beglückwünsche die Organisatoren“, lobte Ostholsteins Kreispräsident Ulrich Rüder (CDU) gestern zur Eröffnung die unternehmerische Initiative. Stellvertretend für alle Beteiligten nannte er Jürgen Eindorf, Joachim Knorr und Ole Mäder von der Bezirkshandwerkerschaft Heiligenhafen und Umgebung sowie Geschäftsführer Manfred Wohnrade von den Heiligenhafener Verkehrsbetrieben (HVB). Rüder betonte, dass Handwerk und Mittelstand dauerhafter und nachhaltiger Stabilisator der Region seien. Der Kreispräsident sprach den Wunsch aus, dass sich möglichst viele Ostholsteiner auf der noch am heutigen Sonntag geöffneten Wardermesse einen Überblick über Bandbreite und Leistungsstärke der regionalen Wirtschaft verschaffen mögen.

Rund um Haus und Heim und das tägliche Leben reichen die Informationen und Angebote an den Ständen im „Aktiv Hus“ und dem Außengelände. Von Haustechnik wie Elektrik und Sicherheit, Heizung, Sanitär und Solar über Bodenbeläge, Farben und Tapeten bis zur Gartengestaltung reichen die Angebote. Aber auch Versicherungen, Immobilienmakler, Kraftfahrzeughandel, Unterhaltungselektronik, Wellness und Gesundheit sind vertreten.

Eine besondere Rolle im Rahmen der Wardermesse spielt die Ausbildung des beruflichen Nachwuchses. Schulabgänger und Berufseinsteiger werden über Möglichkeiten, Qualität und Vielfalt bei der regionalen Ausbildung in Handel, Handwerk und Finanzdienstleistungen informiert. „Es ist schon etwas wert, einen Ausbildungsplatz am Wohnort oder in Wohnortnähe zu finden“, erklärt unter anderem die 18-jährige Annika Kröger, Auszubildende im ersten Lehrjahr bei der Glaserei Grund in Heiligenhafen. Mit derzeit zwölf Auszubildenden ist das IFA-Ferienzentrum in Burgtiefe, ebenfalls auf der Wardermesse mit einem Info-Stand vertreten, einer der großen Ausbilder im Kreis, erklärt Mitarbeiterin Stefanie Höft. Aber auch viele andere der vertretenen Firmen bieten Ausbildungsplätze.

Im Hinblick auf die Situation in Ostholstein hatte Kreispräsident Ulrich Rüder gestern eine gute Nachricht im Gepäck: Gerade habe ihm die Agentur für Arbeit in Lübeck mitgeteilt, dass der Kreis Ostholstein bei der Ausbildungsquote deutlich über dem Landes- und Bundesdurchschnitt liege. „Der Anteil der Auszubildenden an allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten beträgt auf Kreisebene 7,4 Prozent, auf Landesebene 6,8 Prozent und auf Bundesebene sogar nur 5,6 Prozent“, sagte Rüder. An die Betriebe richtete er die Bitte, nicht locker zu lassen im Bemühen, Ausbildungsplätze anzubieten.

Heute von 10 bis 19 Uhr
Die Wardermesse im und am „Aktiv Hus“ im Heiligenhafener Ferienzentrum ist auch am heutigen Sonntag von 10 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.


Ab 11 Uhr beginnt in der Sport-Arena das Bühnenprogramm mit Firmen-Vorführungen und Unterhaltung.

Michael Kirchner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

50 Mitglieder hat die erste Vorsitzende Caroline Herzogin von Oldenburg zur Jahresversammlung des Harmsdorfer Deutschen Roten Kreuzes begrüßt, das ist erfreulich.

02.11.2013

Rettung des Großenbroder Schulstandorts: CDU-Politiker erklären, warum ihre Kinder nach Fehmarn gehen.

02.11.2013
Ostholstein Regionale Leistungsschau: 32. Gogenkrog-Messe in Neustadt - Aussteller werben um Azubis

Fast 70 Unternehmen lockten gestern Tausende zum Auftakt der Gogenkrog-Messe nach Neustadt. Auch heute will sich das heimische Gewerbe präsentieren, Kunden gewinnen und neue Aufträge an Land ziehen.

02.11.2013