Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hassendorf hat die Kartoffel gefeiert

Hassendorf Hassendorf hat die Kartoffel gefeiert

Der Mensch lernt einfach nie aus – diese ewige Wahrheit sollte am Sonntag sogar beim Kartoffelfest auf dem Hof Schumacher in Hassendorf (Gemeinde Bosau) zum Tragen kommen.

Voriger Artikel
Betrunken am Steuer: 51-Jährige musste mit auf die Wache
Nächster Artikel
Wolfgang Kulow ist wieder auf Rekordjagd

Hof-Chef Wolf-Christian Schumacher erklärte vom Kartoffelroder aus die Funktionsweise der Erntemaschine.

Quelle: Fotos: S. Latzel

Hassendorf. Der Mensch lernt einfach nie aus – diese ewige Wahrheit sollte am Sonntag sogar beim Kartoffelfest auf dem Hof Schumacher in Hassendorf (Gemeinde Bosau) zum Tragen kommen. Denn dort gab’s vom Hof-Chef Wolf-Christian Schumacher allerlei Interessantes über den Erdapfel zu erfahren.

LN-Bild

Der Mensch lernt einfach nie aus – diese ewige Wahrheit sollte am Sonntag sogar beim Kartoffelfest auf dem Hof Schumacher in Hassendorf (Gemeinde Bosau) zum Tragen kommen.

Zur Bildergalerie

Schumacher zeigte den Besuchern unter anderem den großen Kartoffelroder, der auf dem Hofplatz stand, sowie die Sortier-Maschine, das Sieb, den Verlesetisch und die Absack-Waage und erklärte, warum Kartoffeln während der Lagerung beispielsweise im Keller möglichst ruhen sollen: „Werden sie häufiger bewegt, fangen sie schneller an zu keimen.“

Doch so wertvoll diese Information auch sein mochte – die meisten Besucher zog es dann doch in den Sonnenschein, auf eine der zahlreichen Bänke im Hof, meist natürlich mit etwas Nahrhaftem aus, Überraschung, Kartoffeln: Kartoffelecken oder -spalten gab’s, Brat- und Pellkartoffeln, Kartoffelsuppe und -salat und auch Kartoffelpuffer.

Derart gestärkt, schwangen sich die Kleineren auf die Ponys, während sich die Größeren an den Ständen mit Honig und Marmelade, Blumen und Puschen, Deko und Haustier-Equipment umsahen. Zum Abschluss konnte sich dann noch jeder erwartungsgemäß und säckeweise mit Kartoffeln eindecken, die Sorten „Belana“ und „Linda“ (vorwiegend festkochend) sowie „Melodie“ (mehlig kochend) standen zur Auswahl. Und wer vorher dem Hof-Chef gut zugehört hat, wird die leckere Ausbeute dieses Tages zu Hause ganz, ganz ruhig lagern.

latz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.