Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Haushalt ausgeglichen — aber ein kleines Defizit
Lokales Ostholstein Haushalt ausgeglichen — aber ein kleines Defizit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 11.12.2015

Ausgeglichener Haushalt für 2016, dazu die letzte Gemeindevertretersitzung des Jahres — die Politiker Neukirchens haben allen Grund zur vorweihnachtlichen Besinnlichkeit. Dennoch waren sie bei ihrer Sitzung im Haus des Gastes kurzfristig etwas irritiert. Der Kirchenvorstand bat um Ausgleich eines Defizites aus den Jahren 2014 und 2015. Gesamtsumme:

32000 Euro. Bürgermeister Bernd Bruhn (CDU) sagte dazu: „Das traf uns ein wenig unvorbereitet.“ Neukirchen und Heringsdorf teilen sich den Ausgleich nun nach einem festgelegten Schlüssel auf.

22000 Neukirchen, 11000 Euro Heringsdorf. Bruhn: „Wir werden künftig den Kirchenvorstand unterstützen, damit solche Posten nicht wieder auftreten.“ Unterstützen wird die Gemeinde auch den SV Neukirchen. Der musste seinen Sportplatz sanieren. Kostenpunkt hier: 4800 Euro. Die Gemeinde trägt hiervon 4000 Euro, die Restsumme muss der Verein berappen.

Beim Thema Haushalt merkt Bruhn an: „Hier haben wir auch für das neue Löschfahrzeug Mittel eingestellt. Für einen Neuerwerb gibt es laut EU-Verordnung einen langen Vorlauf. Wir hoffen bis 2017 unser Fahrzeug zu haben. Das aktuelle ist dann 28 Jahre alt.“

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das kommt auf Fehmarn nicht alle Tage vor. Der Bürgermeister und mehrere Bauamts-Vertreter fahren ins Dorf Wulfen — und nehmen als Geschenk einen schmucken, mit ...

11.12.2015

Bürger aus Lenste und Lensterstrand klönen monatlich.

11.12.2015

Neues Breitband-Konzept für die Insel — Konkurrenz zum ZVO-Projekt — Stadt vertagt Entscheidung.

11.12.2015
Anzeige