Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Hebammensprechstunde auch im Sommer
Lokales Ostholstein Hebammensprechstunde auch im Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 03.08.2016
Anzeige
Eutin

Auch in den Sommerferien, konkret dienstags am 9. und 23. August, wird es von 10 bis 12 Uhr Hebammensprechstunden im Familienzentrum Eutin des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) an der Lübecker Landstraße 33/Ecke Charlottenstraße geben.

Still- und Fütterprobleme, Nabelpflege, Gewichtskontrollen vom Baby oder einfach das Baby, das „ohne Grund“ schreit – das alles können Themen sein, die die Ratsuchenden mit der erfahrenen Hebamme Susanne Voß besprechen können. Sie ist seit 38 Jahren im Beruf, die vergangenen 16 Jahre hat sie in der Sana-Klinik Eutin als Beleghebamme gearbeitet. „Ich möchte mich gerne um Sorgen und Nöte von Müttern und Vätern kümmern, damit der Start in ein glückliches und entspanntes Familienleben gelingen kann“, begründet sie ihr Engagement.

Gedacht ist die Sprechstunde für alle Schwangeren und Eltern bis zum ersten Geburtstag ihres Kindes, wenn sie nicht anderweitig von einer Hebamme betreut werden. Mitzubringen sind der Mutterpass, die Gesundheitskarte und das Untersuchungsheft des Kindes. Die Beratung ist kostenlos.

Hintergrund dieser Sprechstunde ist nach Angaben des Kinderschutzbundes die immer schlechter werdende Situation für werdende und schon gewordene Eltern durch fehlende Hebammenbetreuung. Durch die anhaltend schlechten finanziellen und arbeitstechnischen Bedingungen für freiberufliche Hebammen könnten nicht mehr alle Familien deren Betreuung in Anspruch nehmen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einmal wie die Profis trainieren: Dieser Wunsch erfüllte sich 35 Kindern beim Fußball-Camp von Borussia Dortmund in Großenbrode.

03.08.2016

Kartenvorverkauf für Veranstaltung im Jagdschlösschen hat begonnen.

03.08.2016

Nieselregen, Sprühregen, Schauer - der Wettergott meinte es am Mittwochnachmittag nicht gut mit den Besuchern des Neustädter Folklore-Festivals. Das Nass sorgte dafür, dass nicht alle Tänzer richtig auftreten konnten.

03.08.2016
Anzeige