Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Heiligenhafen: Prügelei an der Bushaltestelle
Lokales Ostholstein Heiligenhafen: Prügelei an der Bushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 20.10.2017

Eine Schlägerei zwischen zwei Männern an einer Bushaltestelle hat am Donnerstag zu einem Polizeieinsatz am Heiligenhafener Stadtpark geführt.

Laut Polizei war es gegen 16.30 Uhr zum Streit zwischen einem 46- und einem 47-Jährigen gekommen. Beide hatten bereits reichlich getankt, bevor sie aneinander gerieten. Der ältere Mann hatte 3,45 Promille Alkohol im Blut, der jüngere 2,39 Promille. Wie es zu der handfesten Prügelei kam, lässt sich im Nachhinein nicht mehr genau sagen. Deshalb bittet die Polizei, dass sich mögliche Zeugen unter Telefon 043 62/50 37 0 melden.

Für den 47-Jährigen endete der Streit auf jeden Fall mit diversen Blessuren. Er wurde ins Krankenhaus nach Oldenburg gebracht.

lg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fonds für die Kastration freilaufender Katzen: Im Rahmen eines landesweiten Projekts gegen das Katzenelend stehen in diesem Herbst erneut 200000 Euro bereit. Noch bis zum 10. November – oder bis das Geld aufgebraucht ist – können davon Kastrationen bezahlt werden.

20.10.2017

Gleich bei der Premiere des Baltic Film Art Festival bewies die Jury einen guten Riecher: So hatte sie in Neustadt den ersten Preis der Kategorie „Mensch zu Mensch“ ...

20.10.2017

Ein stiefmütterliches Dasein fristet der Park hinter dem Senator-Thomsen-Haus. „Der Urlauber nimmt ihn gar nicht wahr“, beklagt Architekt Jan Peter Ehlers. Für den Verein „Attraktive Burger Altstadt“ (ABA) hat er eine Vision entwickelt, um die Anlage zum Kultur-Hotspot aufzuwerten.

20.10.2017
Anzeige