Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Heiligenhafen erfindet sich neu

Heiligenhafen Heiligenhafen erfindet sich neu

Heiligenhafen ist die 175-Millionen-Euro-Stadt. Denn dies entspricht in etwa den Investitionen, die binnen zehn Jahren zwischen 2011 und 2021 in die vornehmlich touristische Infrastruktur der Stadt fließen. Die Warderstadt streift das 70er-Jahre-Ambiente ab und erfindet sich neu, modern und innovativ.

Das Surfer-Hotel „Bretterbude“ (l.) ist fast fertig, und auch das „Beach Motel“ soll noch dieses Jahr eröffnen.

Quelle: Peter Mantik

Heiligenhafen. Werden alle bereits umgesetzten, fest geplanten sowie visionär angedachten Projekte realisiert, wird die Gesamtinvestitionssumme von 175,6 Millionen Euro (siehe Infokasten) fällig.

LN-Bild

Binnen zehn Jahren immense Investitionen in die Infrastruktur – Touristischer Masterplan, Hafenneugestaltung und Anschluss zur Stadt.

Zur Bildergalerie

Dass bei solch immensen Veränderungen im Stadtbild und auch bei der Gästestruktur Kritik eine Begleiterscheinung ist, überrascht nicht. Doch sowohl Bürgermeister, Stadtvertretung als auch Heiligenhafener Verkehrsbetriebe (HVB) haben vor Jahren erkannt: Mit dem Stillstand muss es ein Ende haben. Verwaltungschef Heiko Müller hatte es einmal „Mut zum Abriss“ genannt. HVB-Geschäftsführer Joachim Gabriel ist an vielen der Projekte direkt oder indirekt beteiligt. Die HVB als 100-prozentige Tochter der Stadt sind bei der Umsetzung federführend. Gabriel hat schon jetzt positive Auswirkungen des neuen Heiligenhafen ausgemacht.

Die Übernachtungszahlen steigen. Allein von 2013 auf 2015 von 476509 auf 546023. Sind erst die beiden Sroka Hotels sowie das Marina Strand Resort in Betrieb, werden 1500 neue Betten auf dem Steinwarder und am Hafen geschaffen worden sein. Die HVB kalkulieren mit 300000 Übernachtungen pro Jahr mehr als im Jahr 2013. Gabriel rechnet vor, dass dadurch jährlich gut 500000 Euro an Erträgen aus der Kurabgabe in die Kasse fließen. 300000 Übernachtungen mehr heißt auch, dass die lokale Wertschöpfung steigt. Bei durchschnittlich 28 Euro Übernachtungskosten pro Kopf und Tag werden Einnahmen von 8,4 Millionen Euro generiert. Hinzu kommen on top Gewinne im Bereich Einzelhandel und Gastronomie.

Joachim Gabriel betont: „Das ist das Ergebnis aus der Zusammenarbeit zwischen Bürgermeister und Verwaltung mit der Politik und uns.“ Trotz aller Reibung. Und man sei noch nicht am Ende des Weges. Was die künftigen Projekte angeht, muss jedoch die Politik, sprich die Stadtvertretung, die Entscheidungen treffen. Insbesondere die Neugestaltung des Hafens mit Anbindung zur Stadt ist bisher nur in der Theorie vorhanden. Klar ist aber: Hier wird etwas Neues entstehen.

Dann wäre da noch die Innenstadtgestaltung, die in der bisherigen Rechnung nicht enthalten ist. Auch hier gibt es eine Prioritätenliste. So soll der Markt umgestaltet und die Innenstadt belebt werden. Ebenfalls ein Thema: Parkleitsystem und neue Parkplätze.

Eines wird schon jetzt deutlich: Heiligenhafen hat sich aus der breiten Masse der Tourismusorte verabschiedet, spielt in einer Liga mit St. Peter Ording und Kühlungsborn – zumindest was die aktuellen Investitionen und die Modernisierung betrifft.

Projekt-Übersicht

Öffentlich (Infrastruktur)

2011: Binnensee-Südpromenade (4 Mio. Euro).

2012: Seebrücke (5,4 Mio. Euro).

2017: Wohnmobilstellplatz Nordweide (1,2 Mio. Euro).

2017: Steinwarder Südufer (3,2 Mio. Euro).

2017: Kleinfischerbrücke Fischereihafen (0,8 Mio. Euro).

Bis 2021 Planung: Orthmühler Bucht (5 Mio. Euro), Verkehrsinfrastruktur Hafen/Innenstadt (2 Mio. Euro), Info-Zentrum „Ostsee 2100“ (8 Mio. Euro).

Privat (Übernachtungs- und

Gastronomie-Angebote)

2014: Fischhalle (3 Mio. Euro).

2014 - 2016: Marina Strand Resort (25 Mio. Euro).

2015: Hafenhotel Meereszeiten (12 Mio. Euro).

2015 - 2016: Dünenpark (12 Mio. Euro).

2016: Hotel Bretterbude (10 Mio. Euro) und Beach Motel (25 Mio. Euro).

2016: Fischerdorf (10 Mio. Euro).

2017 (?): Umbau Rettungsschuppen Hafen (2 Mio. Euro).

2017 (?): Gastronomie Erlebnisseebrücke (2 Mio. Euro).

Bis 2021 Planung: Hafencity (30 Mio. Euro), Hotel Ostmole (15 Mio. Euro).

Investitionssumme gesamt: 175,6 Millionen Euro.

 Peter Mantik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

Bei der Europameisterschaft der Schlauchboot-Retter in Scharbeutz treten 40 Mannschaften aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Großbritannien, Polen und den Niederlanden gegeneinander an.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.